Wo gibt man gefundene Sachen ab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wo hast du den Geldbeutel denn gefunden ? Ich würde den Geldbeutel zunächst behalten und nicht unbedingt sagen, wie viel Geld drin ist, am Ende hat plötzlich jeder einen verloren.

Wenn sich jemand bei dir meldet bzw du glaubst den richtigen gefunden haben,stellst du ihm Fragen zum Portemonnaie : wie viel war drin ? Welche Form, Größe, Material hat es ? und wenn er all diese Fragen beantworten kann, kannst du dir relativ sicher sein, dass es der echte Besitzer ist :)

Ich hab den Geldbeutel im Park gefunden, lag einfach so auf der Wiese. Frage mich wie unachtsam man sein kann, da nicht gerade wenig drinnen ist und die Person froh sein kann das ich es ehrlich zurück geben möchte.

0
@lamafan

naja, dass kann doch jedem mal passieren und wenn wirklich so viel geld drin war, dann beißt sich die person gerade wahrscheinlich selbst in den Hintern :)

0

Zettel im Park nähe Fundstelle aufhängen (mit Hinweis wo zu bekommen) und Geldbörse zur Polizei bringen.

Meine persönlichen Daten würde ich da (Zettel) nicht drauf schreiben!

Wenn es sich nicht um extrem hohe Summen handelt (mehrere tausend Euro), dann behalte das Geld, wenn es keinen Hinweis auf den Besitzer gibt. Sollte es sehr viel Geld sein, gehe zur Polizei und frag nach, was zu tun ist.

Na, hoffentlich verlierst Du Deine Geldbörse nicht mal!

2

Du weißt aber schon, dass du dich mit so einer Aussage (behalte das Geld) als Mittäter zur Unterschlagung strafbar gemacht hast, sollte er es wirklich behalten... Paragraph 25, 26, 27 im StGB nennt man auch Mittäterschaft - Anstiften und wird gleich des Täters bestraft (leicht gemildert). ;)

2

Ich werde es nicht behalten nicht mal wenn es nur 10 Euro wären. Ich weiss wie ich mich fühlte wenn ich schon mal den Schlüssel verlor oder sowas und erleichtert war als man mir das zurück gab :)

3
@lamafan

Wenn es nur 10 Euro auf der Straße sind (also ohne Geldbeutel),
also alles Bargeld bis 10 Euro darf man mitnehmen. Ab 10 Euro
ist es laut Fundbüro Nürnberg Unterschlagung.

Man kann übrigens kleine Fundsachen (Geldbeutel, Dokumente,
Schlüssel...) auch in den Briefkasten des Fundbüros werfen
zumindest in Nürnberg. Am besten in einem Umschlag, oder Tüte
und Fundort und Datum draufschreiben, evtl. noch Finder.

:) PS. Habe selber mal meine Geldbörse verloren und
für die Wiederbeschaffung aller Dokumente zahlt man locker über
100 Euro (neuer Führerschein 30Euro + 30Euro Eidesstaatliche Versicherung über Verlust, neuer Perso 30 Euro, EC - Karten zwischen 10-20 Euro)!! Allein deswegen sollte man dem Besitzer dass schon
zurückgeben. Selber wäre man ja auch froh :)

1

In fast jeder Stadt oder Gemeinde gibt es ein Fundbüro. Einfach mal im Rathaus fragen. Zur Not geht auch die Polizei.

Genau, man kann die Fundsachen zur Not auch anonym in Briefkasten von Polizei, Rathaus, Deutsche Post Briefkasten, oder am BESTEN Fundbüro Briefkasten werfen. :)

1

Nächste Polizeidienststelle

Die örtliche Polizeidienststelle ist auch ein Abgabe Ort für fundsachen ;)

Ist wirklich kein Ausweis/Führerschein/irgendwas drin?

Nein leider nicht. Auch keine EC Karte, nur Geld und Kinderfotos aber die Bilder helfen mir nicht weiter :)

1
@lamafan

Fahndung mit den Kinderfotos :P :) ne Spaß beiseite, Führerschein wird wahrscheinlich keine Adresse draufstehen, beim Perso schon.

0

Zur Polizei.

Was möchtest Du wissen?