Wlan anlassen über Nacht?

8 Antworten

Nun, WLAN steht immer noch im Verdacht für Schlafstörungen zu sorgen. Ich persönlich schalte mein WLAN nachts eh ab, da dann keiner mehr im Netz ist. Ich habe daher auf meinem Router den Zeitplan von 0 bis 6 Uhr eingestellt, in dieser Zeit ist wirklich niemand online. Sofern doch kann man das WLAN ja am Router auch wieder einschalten, indem man den WLAN-Taster drückt.

Den Router selbst abschalten oder vom Strom nehmen würde ich allerdings nicht, da dieser meist auch für Telefonie zuständig ist (wenn die Telefone am Router angeschlossen sind) und dann natürlich auch kein Telefon mehr funktioniert.

Ich lasse es immer an. Warum solltest Du es ausschalten? 

Um Strom zu sparen, würde wenn den ganzen Router ausschalten.

Zur Sicherheit - Du solltest ihn generell absichern.

Auf Dauer ist es für die Mechanik des Routers nicht gut ihn ewig ein und auszuschalten du kannst aber Konfigurieren, das aber einer bestimmten Uhrzeit keine Signale mehr gesendet werden, wenn es dir darum geht!

ja,wie machen ich sowas?

0
@BrokenxSuchti

in der Konfig von deinem Router! Wenn er das kann Fritz Boxen etc. können das - eigentlich mittlerweile eine Standardfunktion

0

Nur WLAN oder den ganzen Router?

Wlan wäre aus meiner Sicht nicht schlimm, das kannst du gern immer an- und ausmachen wie du magst.
Den Router würde ich jedoch laufen lassen, die Geräte sind konzipiert im Dauereinsatz zu sein und der "Verschleiß" , also die Haltedauer der Router verkürzt sich merklich, wenn du die Dinger jedes Mal an- und ausmachst.

Das ist ein persönlicher Erfahrungswert, da ich mal über ein Jahr im technischen Support gearbeitet habe für einen Internetprovider.

Es macht nichts, wenn Du ihn nachts abschaltest.

Bei einigen Routern kannst Du das WLAN Nachts auch automatisch per Softwareeinstellung abschalten.

Was möchtest Du wissen?