Wizard101, welche Zweitschule?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, 

mit einem Balancezauberer wird es besonders in höheren Leveln immer schwieriger, alleine voranzukommen. Balance ist eher in einer Gruppe gut, aber das nur nebenbei gesagt. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg :)

Nun gut, als Einzelkämpfer würde ich deinem Balancezauberer Tod als Zweitschule empfehlen.

Warum Tod?

Ganz einfach: Das 70%-Schild von Tod ist besonders bei Endgegnern sehr lohnenswert. Allerdings würde ich deine Trainingspunkte nur bis zu diesem Schild bzw. Falle investieren, da du später einfach immer weniger deine Zweitschule, egal was sie ist, benutzt.

Den Rest würde ich aufheben. Später kommt ja noch Sternen-, Sonnen- und Mondschule, die auch noch Erfahrungspunkte benötigen.


Die Lebensschule als Zweischule zu nehmen, fände ich bei Balance jetzt nicht so sinnvoll, wenn du wirklich nur alleine spielen möchtest. Balance bekommt ja auch von sich aus Heilzauber. So ist es auch sehr gut alleine gerüstet. Wärst du allerdings in einer Gruppe mit einem Spieler, der Tod als Zweitschule hat, würde ich auch Leben lohnen.

Die anderen Schulen sind an sich nicht so interessant als Zweitschule, ich persönlich bewege mich immer nur zwischen Leben, Eis und Tod. Tod natürlich an erster Stelle.

Eis ist nur wegen dem Schutzschild zu empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte helfen. 

LG Azuna

Danke für den Stern! :)

0

Feuer - Eis - leben
Sturm - Eis - leben
Mythos -Eis -leben
Leben - Eis
Eis - leben
Tod - Eis - leben
Balance - Eis -leben
Aber für alle Schulen - Elementar klinge - Feuer , Eis Sturm
Oder geisterklinge - leben, Mythos Tod :)

Was möchtest Du wissen?