Wisst ihr Wo es günstige aber gute Keyboards gibt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

momentan ist Yamaha absolut marktführend. Kaufe dir nichts anderes, als ein Yamaha Keyboard. Das keyboard muss 61 Tasten in Standardgröße haben. Das ist sehr wichtig. Also geht es bei Yamaha mit dem YPT 210 für 89,00 Euro los.

Du bekommst Yamaha in jedem guten Musikgeschäft und auch nur dort solltest du dir ein Instrument kaufen. Saturn, Mediamarkt usw. sind dafür untauglich.

Wenn es dir möglich ist, kaufe dir ein Yamaha PSR E-423. Das ist das Top-Instrument für Einsteiger und kostet 290,00 Euro. Gute Adressen sind thomann.de, musicstore.de, bauer-music.de Es stimmt jedoch nicht, dass bei thomann die Instrumente 1/3 günstiger sind. Du wirst merken, dass die Preise bei allen fast auf den Euro gleich sind. Und dass Yamaha Keyboards teurer als andere sind stimmt auch nicht. Ich kann nicht den Preis mit einem Noname-Kack-Keyboard mit dem eines Yamaha-Keyboards vergleichen. Die Keyboards von Yamaha klingen einfach um Welten besser, originalgetreuer. Und das ist es, auf was es beim Keyboard spielen ankommt.

Noch ein Rat: Nimm von der ersten Minute Unterricht und gewöhne dir nicht falsche Dinge an, die du niemals wieder los wirst. Lerne.bei einem professionellen Keyboardlehrer, NICHT bei einem Klavierlehrer. [...]

Bei schlick-musikwelt.de gibt es noch Ausstellungsstück vom Yamaha PSR-E403 - das ist der Vorgänger von dem unten genannten PSR-E423. Vielleicht kann man da ein Schnäppchen machen ?

Pass auf, lass dir bloß kein Casio andrehen, Griffe sind ganz seltsam und der Klang ist auch schlecht! Ich empfehle die leider sehr teuren yamaha keyboards!

Was möchtest Du wissen?