Wird es später normal sein noch mit 40 Jahren Sneaker zu tragen?

6 Antworten

Ich glaube du bist etwas blind. Wer sagt denn dass du Sneaker mit 40 nicht mehr tragen sollst? Schau dich mal um, viele über 40 J. tragen noch Sneaker. 

Abgesehen hiervon wirst du dich auch entwickeln und verändern. Es ist sehr sehr gut möglich das du mit 40 J. Sneaker nicht mehr sehen kannst.

Ich bin jetzt fast 44 Jahre alt und habe im Laufe der Jahre Moden kommen und gehen sehen. Es gibt Dinge, die kann man immer tragen und Dinge, die an Modeerscheinungen gebunden sind. Was manche nicht davon abhält, alles dauerhaft zu tragen ^^

Sneaker gehören nicht dazu, auch mein Mann trägt die mit über 50 sehr gerne.

Als Banker im Anzug sind die allerdings völlig deplatziert :-)

Schuhe sind übrigens gar nicht mal so heftig irgendwelchen Trends unterworfen, wie Oberbekleidung. Was früher der klassische Turnschuh war, ist heute bzw. seit Jahrzehten, der Sneaker. Die Farben wechseln, das Prinzip bleibt.

Kommt auf dein Kleidungsstil dann an.
Ich finde jeder sollte das tragen was er will...
Ich werde später wohl eher sportliche und lässige Kleidung tragen...aber nie so alte lumpen sag ich mal...und dazu gehören auch schuhe

Ein Deutschlehrer (45-55) meiner Schule rennt immernoch mit Sneakern rum und niemanden stört es, also ist es finde ich, dass es gar nicht nötig ist umzusteigen, es kommt auf den persönlichen Geschmack an.

Mit 40 musst du keine Opa-Schuhe tragen. In meinem Freundeskreis werden mit Ü 40 immer noch Sneaker getragen. Und das ist ok und sieht auch nicht schlimm aus

Was möchtest Du wissen?