wird bifi aus fleischresten hergestellt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, natürlich. Woraus denn sonst? In eine Frikadelle kommt ja auch kein Rückensteak, oder? Und ein Schnitzel ist eben ein Schnitzel und wenn es eines aus Wien ist, kommt es ja auch nicht gleich in die Wiener, oder?

Natürlich kommen keine Edelteile rein, die sind nicht Fett genug zur maschinellen Verarbeitung. Das Fleisch wird wie für alle Industriellen Produkte mit einer festen Spezifikation beschafft und verarbeitet. Im Falle der Schafft Freischwerke (Unilever), welche Bifi (und Saletti) herstellen ist auch der Schlacht und Zerlegebetrieb angeschlossen.

du meinst wahrscheinlich,dass sie die reste vom boden zusammenkehren,gut würzen und verpacken.

na mahlzeit:)

0

Für Bifi wird sicher kein Filet durch den Wolf gedreht...

Fleischreste sind nichts Schlimmes, auch die kann man verwerten... machen wir genauso, wenn wir mal ein ganzes Reh kriegen..leckere Hackfleischküchchen aus dem "Kleinfleisch"

0

Was möchtest Du wissen?