Wildes Fleisch - Hals - Abbinden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Abklärung beim Hautarzt sollte auf jeden Fall erfolgen -es gibt dann verschiedene Möglichkeiten : 1) abschneiden wird meist bei kleinen Wucherungen gemacht die kaum durchblutet sind 2) Abbinden wird bei großen Wucherungen gemacht die viel können und tut nicht weh (trocknet aus und fällt ab - ist ne ganz saubere Angelegenheit und tut kein bißchen weh- kann ich aus eigener Erfahrung sagen ) 3) Lasern / Elektrocauntern beides in besonderen Fällen möglich

Hi, ich würde dir ein Tipp geben. mit Faden geht es nicht, da sie dick sind und tut es weh . Aber mit Haar schon viel besser.(muss genug lang sein, um abbinden zu können)  ein stück für eine Wildeshaut. nach einem Tag es ändert sich die Farbe, da kein Blut durch dieses fleischstück läuft. nach 2 tagen hart, am 3. o. 4 tag zieh das haar und wildehaut kommt mit haar zusamen heraus, ohne schmerz. aus eigene erfahrung.

allerding du brauchst jemanden dir hilft, da es nicht einfach ist. wenn es nötig ist benutzt augenbrauenzöpfer zu hoch ziehen. manche sind ja viel zu klein.

Also gehe damit Lieber zum Hautarzt du kannst ja nicht genau wissen was es ist. Ob es weh tut... denke nicht... ob man es abbinden kann Bestimmt .... aber wenn wirklich so klein ist nimm eine Schere aber ich würde zum Arzt gehen

Der RICHTIGE Weg, wäre der zum Arzt. Selber solltest Du solche Dinge nicht machen.

Das ist kein wildes Fleisch sondern ein Fibrom.Lass das vom Arzt entfernen ist nicht teuer, blutet aber ohne ende.

Was möchtest Du wissen?