Wieviel wiegt ein Raummeter frisch geschlagenes Fichtenholz?

3 Antworten

Es gibt eine ganz einfache Methode das jeweilige tatsächliche Gewicht einer x-beliebigen Holzart zu bestimmen, egal ob trocken oder frisch geschlagen. Dazu braucht man lediglich eine Säge und einen Eimer Wasser. Von dem zu verladenen Holz säge ich einen möglicht gleichmäßig dicken Ast von 50cm Länge ab. Diesen halte ich senkrecht in einen Eimer mir Wasser. Die Eintauchtiefe des Holzes in cm x 2 entspricht dann dem Gewicht pro m³ in kg. Beispiel: der Fichtenast sinkt 38cm tief ein, dann wäre Gewicht dieser Fichte pro m³ 760kg. Da 1m³ Holz aber 1rm entspricht, kann man bis zu 20% abziehen, wenn man das Holz im Hänger stapelt. In diesem Falle wären also ca. 600kg pro rm.

8

Oben haben sich leider einige Kopierfehler eineschlichen, so ist es jetzt richtig.

Es gibt eine ganz einfache Methode das jeweilige tatsächliche Gewicht einer x-beliebigen Holzart zu bestimmen, egal ob trocken oder frisch geschlagen. Dazu braucht man lediglich eine Säge und einen Eimer Wasser. Von dem zu verladenen Holz säge ich einen möglicht gleichmäßig dicken Ast von 50cm Länge ab. Diesen halte ich senkrecht in einen Eimer mit Wasser. Die Eintauchtiefe des Holzes in cm x 2 entspricht dann dem Gewicht pro m³ in kg. Beispiel: der Fichtenast sinkt 38cm tief ein, dann wäre das Gewicht dieser Fichte pro m³ = 760kg. Da 1m³ Holz aber nicht 1rm entspricht, kann man bis zu 20% abziehen, wenn man das Holz im Hänger stapelt. In diesem Falle wären es also ca. 600kg pro rm.

0

Vielleicht muss ich nochmal präzisieren: Ich suche nicht die Angaben für einen Festmeter, sondern für Raummeter, bzw. Ster. Das dürfte beim Gewicht schon einen Unterschied machen.

Für Fichte wird eine mittlere Raumdichte mit ca 470 kg/m3 angegeben

Was möchtest Du wissen?