wieviel monatliche Zinsen bekommt man wenn man z.b den Jackpot bei Euromillionen geknackt hätte?

5 Antworten

Also bei 27.000.000 Millionen die man Komplet anlegt und einen Monatlichen Zinsertrag von 1% hat mit Zinsauszahlung auf ein extra Konto hat man Monatlich auf dem Auszahlungskonto 22.500€.

Dann kommt aber erstmal die Abgeltungssteuer die jenachdem ob man Verheiratet ist, Kirchensteuerzahler ist und ob man in Bayer, Baden Würtemberg oder im Rest des Landes Lebt. bei den Bayern und Würtembergern ists 1% günstiger ^^ bei mir als Unverheirateter nicht Kirchensteuer Zahler und nicht Süddeutscher würden so um die 5500€ Steuer abgezogen werden. Dann bleiben also Fix zum Ausgeben auf dem Konto noch um die 16.500€ . Aber die 16.500€ bitte auf einem Zinsfreien Girokonto parken und nich auf einem das wieder Zinsen generiert denn das wären wieder Kapitalerträge die ab einer höhe von 801€ versteuert werden müssen.

Aber eigentlich kann man sich auch sicher sein, das irgendwann, woher auch immer jemand davon wind bekommt und plötzlich irgend ein wilder anlageSPEZIALIST vor der tür steht und wie man es ja kennt von den schlauen millionengewinnern, 2 jahre nach dem Lottogewinn sind sie plötzlich pleite.

Am Einfachsten wäre es, die 27.000.000€ direkt auf ein nicht Zinsabwerfendes Girokonto parken und Jährlich 385.714€ oder auch Monatlich 32.124€ in den nächsten 70 Jahren auszugeben. von den 32.124€ Monatlich lässt sich sicherlich auch mal nen Tausender abzwacken um bei den nächsten Lottojackpot mitzuspielen oder um mal eben irgendwo 10.000 Euro in eine Private Rente zu packen um zusätzlich zu den über 30.000€ noch eine fette Privatrente zu bekommen.

bei einer verzinsung von 7% wären das 315000 euro für den 1 monat. wenn du nichts ausgibst verzinsen sich die 315000 auch noch weiter

aha..ich bin auf 3500€ gekommen, aber deine Rechnung gefällt mir besser..wenn sie stimmt

0
@sylvie82

ich hab das etwas anders gerechnet: ich hab 47000€ im Juni auf der Bank gehabt und am Jahresende bekam ich dafür 311€ Zinsen. das habe ich dann hochgerechnet auf 54 Mio

0
  1. September 2009: Der Jackpot für 6 Richtige plus Superzahl steht beit 27.000.000 Euro. Wenn Du den alleine knackst und äußerst konservativ (aber sicher) mit 4 % verzinsen lässt, bekommst Du NETTO 67.500 Euro MONATLICH!

Rechnung: 27.000.000 x 4% = 1.080.000,- Euro - 25 % Quellensteuer 270.000,- Euro = netto 810.000,- Euro : 12 = monatlich 67,500,- Euro

Wem das noch nicht genügt, kann das Geld ja zu (risikoreichen) 7 % anlegen. Der monatliche Zinsertrag wäre dann netto 118.125 Euro. Oder 0,00, falls das Risiko sich als zu groß herausgestellt hat.

So, ich geh' jetzt mal ein paar Scheine abgeben. ;-)

Werner

Wer bekommt das Hausgeld und warum sind die Preise unterschiedlich und muss man Hausgeld bezahlen?

Wenn ich mir eine Wohnung kaufe, sind die Hausgelder unterschiedlich, doch wer bekommt das Geld?

Hausgeld fangen von 80 bis 280 Euro an doch warum sind die Preise unterschiedlich?

Muss ich Hausgeld bezahlen? Was passiert, wenn Ich nicht bezahle? Es ist doch meine Wohnung....

...zur Frage

Welche Monatlichen kosten kommen auf bei einem 125ccm?

Ich hab die Frage da ich bald den A1 Führerschein machen wollte, und wenn ich ihn bestehe wollte ich mir natürlich auch eine 125ccm kaufen. Aber muss ich da monatlich auch was anderes Bezahlen ausser das Benzin bzw. den Sprit. Beispielsweise eine Versicherung oder so und wenn ja wie viel würde das kosten ?

...zur Frage

wieviel prozent zinsen bekommt mann denn bei 21 millionen euro kapital?

hallo wieviel zinsen kann ich denn erwarten wenn ich meine 21 millionen € auf einer bank anlege zu normalen konditionen, nur sparkonto und keine aktienspielereien. 

habe was von 4,5 % p.a. gehört oder ist es mehr??

...zur Frage

Verfügungsrahmen Kreditkarte?

Also ich hab ne kreditkarte bekommen. Auf der monatlichen abrechnung steht "verfügungsrahmen: 500€". Heißt das jetzt, dass ich nur 500€ im monat mit ihr ausgeben kann oder dass ich um 500€ im monat mein Konto überziehen kann?

...zur Frage

€90 Euro Millionen zu wenig?

Eine im Schwarzwald lebene Person hat den Euro Millionen Jackpot am 11.10.2016 mit €90 Millionen laut n-tv geknackt. Aber in der Euro Millionen Seite steht das der Jackpot vom 11.10.2016 mit €168.085.323,- ausgeschüttet wurde. Das bedeutet das der/die Gewinner auf 78.085.323,- verzichtet hat denn sonst wäre das alles ein ganz Großer Betrug das die bei uns in Österreich die €158Mio in den Trafiken (das sind die Annahme Stellen für die Euro Millionen Scheine) angeschrieben haben obwohl man nur €90 Mio gewinnt. Kann es sein das die sagen wenn man €90Mio sofort nimmt das man dann auf den Rest des Geldes verzichten muss oder zahlen die den Gewinn nur in kleinen Mickey Maus Tranchen aus das Sie das Geld noch immer unter Kontrolle haben und nicht der Gewinner der dann Jahre warten muss bis er sein Geld bekommt!?

...zur Frage

wieviel geld kriegt man wenn man 2 richtige hat bei 26 millionen im jackpot?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?