wieviel IQ braucht man für den hauptschulabschluss und wieviel für das Gymnasium

5 Antworten

Um diese Frage zu beantworten zu können müssen diverse Vorraussetzungen beachtet werden. Gehen wir nun zur Beantwortung dieser Frage o.B.d.A. davon aus, dass die Person, die die oben genannten Abschlüsse machen will, keinerlei Hilfe bekommt und somit rein auf sich gestellt ist. Inverstiert diese Person ihre ganze, zur Verfügung stehende, Freizeit für das Lernen, so kann mit einem IQ von 80 durchaus noch ein Hauptschulabschluss gemacht werden. Jedoch muss diese Person sehr diszipliniert sein und systematisch lernen können, was aber nicht im Widerspruch zu den 80 IQ steht, denn eine roichtige Lerntechnik zu beherrschen erfordert eigentlich nur eine gut funktionierende Wahrnehmung, also ausreichend Aufmerksamkeit. Unter einem IQ von 70 ist jedoch auch bei noch so großer Anstrengung KEIN Hauptschulabschluss mehr möglich, weil ab diesem niedrigen IQ-Wert Lernbehinderung anfängt. Ein Gymnasiumabschluss könnte theoretisch auch mit 80 IQ erzielt werden, jedoch müsste man dabei so stark gefördert werden, dass man quasi mit einem Speziallehrer viele mögliche Standardfragen durchgeht, um hinreichend großes Wissen für das Abitur zu haben. Es kommt durchaus vor, dass jemand mit 80 IQ Punkten das Gymnasium schafft, jedoch kann er dann mit diesem Wissen sehr, sehr wenig anfangen und wird kaum selbst erkennen können, wo es dann später im Beruf geeignet anzuwenden wäre.

Um jedoch ein gesundes Maß an Anstrengung für einen Hauptschulabschluss zu erzielen, sollte der IQ mind. 90 betragen und bei einem Gymansium mind. 105 IQ.

Das hängt in erster Linie vom Fleiß ab und nicht vom IQ.

hauptschule 3 gymnasium 4 manoman

Hä???

0

Was clemensum schreib stimmt und kann ich nur bestätigen da ich selber einen iq von 80 habe viel mir schon das Fachabi schwer und konnte dies auch nur mit einem privaten nachhilfelehrer schaffen.

Tut mir leid aber das geht nicht nach IQ, sondern nach Fleiß.

Was möchtest Du wissen?