Wieviel Hosen/Jeans benötigt man(n)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe 6 alltagstaugliche Jeans, von denen ich 4 regelmäßig trage. Ein von mir sehr geliebtes Exemplar ist leider kaputt gegangen, von daher wird es nur noch zuhause getragen. Stoffhosen besitze ich nicht, sieht man von einer schwarzen Hose ab, die für Bewerbungsgespräche und feierliche Anlässe aus dem Schrank geholt wird.

Ich komme gut damit aus. Ob dir 4 Jeans reichen würden, weiß ich nicht. Ich finde, die vier weisen genug Variabilität auf, um je nach Geschmack und Tageslaune abwechselnd getragen zu werden - eine schwarze, eine dunkle, eine normal blaue und eine helle mit leichtem Schlag. Wenn ich irgendwo noch eine gute Jeans in grau finde, kaufe ich sie vermutlich :-)

Um deine Frage zu beantworten: Für unbedingt nötig halte ich zumindest zwei Jeans. Mehr als zehn, maximal fünfzehn Stück braucht vermutlich niemand so wirklich

Es kommt auf die Person an. Ich kenne eine Person, die jetzt seit mehreren Jahren nur 2 Hosen besitzt :D Die braucht halt nicht mehr, weil die modisch auch gar nicht ambitioniert ist. Ich persönlich besitze 4 Paar Jeans, 5 Paar Chinos, 5 Paar Tuchhosen (mit den Hosen von den Anzügen 10 Paar) und 4 Paar kurze Hosen für den Sommer. Und damit bin ich eigentlich ziemlich bedient :D Aber wie viele du brauchst, musst du eigentlich selbst wissen. Du müsstest ja relativ gut einschätzen können, wie oft du welche Hosen trägst und ob dann ggf. Bedarf nach mehr ist^^

Hallo!

Ich (m, 26) habe selbst vier oder fünf Jeans, genauso viele Stoffhosen und zwei dieser dünnen Cargohosen, die ich vor 2-3 Jahren bei für die Freizeit bei H&M gekauft habe.. dazu zwei Jogginghosen für zuhause. Reicht vollkommen aus :)

Ich finde, dass man zumindest zwei Jeans und zwei Stoffhosen haben sollte.. denn diese Stoffhosen sind ja keine explizite "feine Anzugkleidung" sondern auch im Alltag immer wieder 'ne schöne Alternative. Es muss nicht immer nur die Jeans sein. Außerdem sollte man drauf achten, dass man seine Hosen/Shirts farblich in etwa aufeinander abstimmt.. ich bin was Farbkombis angeht sehr kleinlich & kombiniere gern auch Ton in Ton -------> das ist meine Maxime :)

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Ja, die meisten Antworten sind sehr aufschlussreich und interessant. Danke für die Mühe!

1

Ich persönlich finde es kommt drauf an wie gut du mit der Anzahl zurecht kommst. Wenn du keine Probleme hast, ist es doch gut so.Ich habe 8 Jeans und der rest Jeggins und Leggins und halt generell Stoffhosen. Komme gut mit den Jeans klar, also passt das sicher schon. Es können aber definitiv auch etwas weniger sein : )

Ich vermute mal, das realistischste Minimum - was für ein Wortkonstrukt ;) - werden wohl drei Hosen sein. Eine am Körper, eine in der Wäsche, eine in Reserve.

Ich fands jedenfalls interessant auch mal zu erfahren, wie das andere Leute sehen, machen, handhaben.

Danke für die ausführliche Antwort!

1

Es gab mal eine Phase, da hatte ich nur zwei Hosen immer im Wechsel an und nach ca einem Jahr ist dann immer eine kaputt gewesen. 

Mittlerweile habe ich sehr viele, die sehr ähnlich sind, also eigentlich könnte ich auch 10x die gleiche haben haha

2, eine hat man an und die andere ist gerade in der Wäsche

Also ich habe 8 jeans und in sommer trage ich Kleider.

Was möchtest Du wissen?