Wievie soll ich dem Babysitter nachts zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich habe als Babysitterin bei einer Familie 15 €/h bekommen wenn die Kinder wach waren. Das hat abholen vom KiGa und Schule, Essen machen, Betreuung bei Hausaufgaben und Betreuung am Nachmittag beinhaltet. Um 19:00 Uhr ging's ans Zähneputzen und dann gabs noch die ein oder andere Gute-Nacht-Geschichte bis 20:00 Uhr sollten die Jungs im Bett sein und schlafen. Ab da wurden dann 10€/h abgerechnet.
Bei einer anderen Familie habe ich 2 Jungen betreut und immer 10€/h egal ob tags oder nachts bekommen...
Mit war beides recht... habe viel Zeit mit den Kindern verbracht und es gerne gemacht...und beide Familien bis ins frühe Teeniealter der Kinder begleitet.
Weniger als 8,50 €/h würde ich trotz allem nicht bezahlen...vor allem wenn die babysitterin gut ist. Ich habe damals oft bei spontanen "Einsätzen" eigene Pläne abgesagt weil ich wusste dass die Familien mich in ihrem Bekanntenkreis empfohlen haben und ich oft auch mal mit einer kleinen Entschädigung belohnt wurde... es ist immer ein Geben und Nehmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Bereich würde ich wirklich lieber ausreichend gut zahlen, also auch für die "schlafenszeit" 9€/h

Es gibt soviele schwarze Schaafe , grade in dem Bereich.

Sei froh wenn du jemanden Gutes hast und bezahl die Person fair.

Das ist es dir mit Sicherheit wert. Jemand der es quasi umsonst macht, ist mit Sicherheit nicht so engagiert wie jemand der auch n bissl was davon hat. Zumindest beim Nächsten mal, sowas merken sich doch beide Seiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel wie es dir wert ist das jemand für dein kind da ist....
Meines Erachtens nach unabhängig dessen ob wach oder schlafend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?