Wieso zieh ich mich immer mehr zurück :((

8 Antworten

Mein Grund warum ich mich zurück ziehe ist der dass mich sowieso niemand wirklich versteht und ich allein mehr Spaß habe als mit anderen. Mir reicht es 1-2 mal im Monat Kontakt zu meinen Freunden zu haben. Früher hab ich mehrere Tage hintereinander mit ihnen verbracht ^^ vielleicht bist du auch lieber Einzelgänger und genießt es.

Ich weiß nicht genau wie alt du bist, aber wenn du gerade in die Pupertät kommst oder schon bist kann es einfach nur sein das du keinen Bock mehr hast mit deinen Freunden was zumachen. Das du einfach zu faul (nicht böse gemeint.. Is bei mir so ;)) bist dich zu verabreden. Oder du hast vll Kummer?!

das ist sowas von normal pupertät halt ich vernachlässige meine freunde meine familie ich fahre mit dem zug um mich zu entspannen es ist normal jeder braucht das

Soll ich ihn verlassen? Was soll ich tun?

Hallo zusammen, ich habe ein ziemlich belastendes Problem. Ich bin seit über 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn wirklich sehr, doch vor einem Jahr habe ich ihn verlassen, weil ich einfach todunglücklich mit ihm war und er sich mir gegenüber einfach nur noch respektlos und egoistisch verhalten hat.

Er hat dann schon nach ein paar Tagen wieder versucht mich zurück zu bekommen und das dann Monate lang, ich sagte ihm ich brauche Zeit um nachzudenken und habe mir diese Zeit auch genommen. Ich hatte dann beschlossen, ihm noch eine Chance zu geben, weil ich der Meinung bin, dass jeder eine 2. Chance verdient hat.

Jedoch wurde es dann nur noch schlimmer, er behandelte mich dann noch schlimmer als vorher und warf mir immer ganz viele Sachen vor und beschuldigte mich wegen jedem kleinen Problem, das herrschte. Er gab immer mir die Schuld und hatte das Gefühl, als hätte er nie was falsch gemacht und fühlte sich schon fast perfekt. Das hat mich wirklich jeden Tag stark belastet, doch ich versuchte immer alles alleine zu lösen und sprach auch nicht mehr über meine Probleme mit ihm. Ich habe wirklich alles versucht um diese Beziehung zu retten und habe mich selbst vernachlässigt. Ich gebe auch zu, dass mich der ganze Druck und Stress verändert hat und ich nur noch depressiv und traurig drauf bin und das verärgert ihn sehr.

Vor ein paar Tagen hatte er dann beschlossen mich zu verlassen, weil ich nicht mehr die bin, in die er sich verliebt hatte und er hat auch Recht, doch es gibt unendlich viele Gründe, wieso ich so bin wie ich bin, doch will er nie hören, dass er der Grund sei. Immer bin ich die Schuldige. Ich habe ihm gegenüber meine Fehler eingestanden und habe Stunden lang versucht ihn zu überzeugen, dass ich mich ändern werde und versuchen werde, wieder die Alte zu werden. Er war damit einverstanden und gab mir diese Möglichkeit. Doch schon jetzt bemerke ich, obwohl ich mir Mühe gebe, sieht und schätzt er es nicht. Er verhält sich immer noch respektlos mir gegenüber und beschimpft mich des öfteren.

Heute habe ich ihn gefragt, ob er mich wirklich noch ganz fest lieben würde und er sagte es sei nicht mehr der Fall. Er liebe mich zwar noch, aber er würde nicht mehr für mich sterben und er liebe mich auch nicht mehr so, wie am Anfang der Beziehung. Nun fühle ich mich wie, als würde er mich einen Gefallen machen, dass er noch mit mir zusammen ist und für mich ist eine Welt zusammengebrochen, denn ich liebe ihn immer noch sehr.

Was soll ich jetzt machen? Wie seht ihr als aussenstehende meine Situation? Irre ich mich? Soll ich ihn aufgeben oder mich mehr anstrengen? Ich weiss nicht mehr weiter.

...zur Frage

Hilfe , Wohngeld?

Hallo.

Wir kriegen seit letztem Jahr Mai Wohngeld, immer 329€ nun habe ich einen Verlängerungssntrag gestellt wo wir jetzt 1300€ zurück zahlen sollen da die liebe Sachbearbeiterin verrechnet hat.
Meine Frage wieso sollen wir das nun ausbaden ? Das ist doch lediglich ihr Fehler das sie sich verrechnet hat ?
Wir haben letztens erst einen Brief von der Kindergeld Stelle bekommen wo wir 4000€ zurück zahlen sollten !!!
Was ist nur mit den Ämtern los das die solche Inkompetente Mitarbeiter haben ?
Wir haben noch alle Bescheid wo 329€ steht jetzt schicken Sie uns neue Bescheide wo auf einmal ganz andere Summen für das letzte Jahr drauf stehen.

Ich wäre um jeden Tag sehr dankbar

...zur Frage

Soll ich ihr Schreiben auch wenn Sie mir nicht zurück gefolgt hat?

Also Ich M/15 habe mich in W/15 verknallt. Wir beide gehen auf die selben Schule. Also es fing vor 1 Jahr an als ich sie sah und es bei mir ein bisschen funkelte. Ich habe mich zu ihr hingesetzt und wir haben uns ein bisschen Unterhalten. Bis ich mir dachte das ich doch mal ein bisschen cooler drauf sein kann. Also habe ich mich sowie ein Badboy verhalten. Das gefiel ihr natürlich nicht. Dann saß ich mich mal zu ihr und sie meinte einfach so Tschüss. Natürlich habe ich bemerkt das dieses Verhalten bei ihr absolut nicht ankam. Also war ich wieder ich. So dann fiel mir nach Monaten auf, dass sie ab und zu zu mich angeschaut hat (also Blickkontakt hergestellt), und sie wurde netter und sie hatte aufeinmal ein Lächeln im Gesicht, wenn wir uns unterhalteten. Sie hat mir dann auch wegen meiner OP viel Glück gewünscht. Ich dachte das ich doch bei ihr landen könnte. Also folgte ich ihr auf Instagram. Doch sie folgte mir nicht zurück. Jetzt zu meiner Frage: Soll ich sie anschreiben oder habt ihr andere Vorschläge.

Danke für eure Antworten!

Mfg DerKojote

...zur Frage

kann nicht mehr lächeln (Zahnspange):(

Hab seit heute morgen meine lang ersehnten Speedbrackets drin. Es tut zwar weh und essen klappt kaum, aber ich freu mich auf die geraden Zähne in 9 Monaten :D! Jedenfalls hab ich aber ein echt doofes Problem: ich kann nicht lächeln mit der Spange. Nur grinsen und wenn ich die Zähne dann wieder in den Mund zurück ,, hole", bleiben die so nervig an den Lippen hängen -.- ...ich habe zu wenig Platz im Mund. Deshalb stehen meine Zähne auch schief. Das macht mich fertig. Werde ich jz ein dreiviertel Jahr nicht mehr lächeln können? :((((

...zur Frage

Bleibt nach kleinem Schlaganfall wirklich nichts zurueck?

Hallo, mein Lebenspartner (72) hatte vor ein paar Wochen einen kleinen Schlaganfall, die Halsschlagadern waren wohl verkalkt. Im Krankenhaus, wo er noch rechtzeitig hin kam, wurden die Adern geoeffnet und der Kalk entfernt, er nimmt jetzt Aspirin. Angeblich ist gar nichts zurueck geblieben, wie mir mein LP erzaehlte, er wurde noch rechtzeitig ins Krankenhaus eingeliefert.

Frage: kann das sein ? Die Aerzte haben angeblich gesagt es waere vererbt. Da er aber ganz schoen viel, aber nicht uebermaessig Alkohol trinkt, bezweifle ich das. Mir faellt auf dass er nicht mehr so gut drauf ist wie vor einem Jahr, er ist oft gereizt und nicht mehr so humorvoll wie vorher. Kann es innerhalb von 6 Monaten wieder kommen ? Lt. seiner Aussage muss er nur naechstes jahr noch mal ins Krankenhaus weil die Adern auf der anderen Seite auch vom Kalk befreit werden muessen.

...zur Frage

Wie öffne ich Duftölflaschen?!

Hey Community! Ich hab mir auf nem Weihnachtsmarkt so eine kleine Duftölflasche gekauft bekomme diese aber ums verrecken nicht auf! Drücken und Drehen steht da oben drauf, aber egal wie ich drück und dreh und aus lauter Ärger sogar zieh.. Es tut sich einfach nichts!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?