Wieso wird Sylvester Stallone in Creed 2 nicht von Thomas Dannenberg synchronisiert?

3 Antworten

Echt schade, dass man sowas bei seinem letzten Auftritt als Rocky macht... Wir kommen gerade aus dem Kino und waren auch ganz schön enttäuscht von der Synchro Stimme. Ansonsten war es ein richtig guter Film.

Das ist eben immer die Krux, wenn man synchronisierte Filme sieht...

Thomas Danneberg ist ja auch schon 76 Jahre alt. Wer weiß, vielleicht hindern ihn gesundheitliche Gründe daran? Oder er hat andere Verpflichtungen, so dass ihm eine Synchronisierung zeitlich nicht möglich waren? Oder man konnte sich finanziell nicht einigen?

Alles pure Spekulation, aber der Punkt ist: Auch wenn für die Synchro-Kucker die Stimme mit der Person Stallone einhergeht - es sind zwei komplett verschiedene Personen mit komplett verschiedenen Leben, die sich nicht immer in Einklang bringen lassen.

Ja, du hast Recht:

In den Trailern zu "Creed II" war es noch Thomas Danneberg, der Sylvester Stallone die deutsche Stimme lieh. Im Film aber ist nicht Thomas Danneberg, sondern Jürgen Prochnow der Synchronsprecher.

Warum das so ist, hat der Verleih Warner Bros in einem offiziellen Statement über Facebook mitgeteilt:

Thomas Danneberg, die deutsche Feststimme von Sylvester Stallone, ist leider schwer erkrankt und konnte Rocky daher nicht sprechen. Wir wünschen Thomas gute Besserung und schnelle Genesung.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18523234.html

Bei der Herstellung der deutschen Synchronfassung ist für den erkrankten Thomas Danneberg (76) der ungefähr gleichaltrige Jürgen Prochnow (77) eingesprungen.

Zwar klingt seine Stimme in "Creed II" ungewohnt.

Tatsächlich war Jürgen Prochnow aber schon in vier älteren Filmen die deutsche Stimme von Sylvester Stallone.

Prochnow hatte die Rolle von Stallone bereits 1976 und 1979 in Rocky und Rocky II gesprochen, ebenfalls in F.I.S.T. – Ein Mann geht seinen Weg und Vorhof zum Paradies

https://de.wikipedia.org/wiki/Creed_II_%E2%80%93_Rocky%E2%80%99s_Legacy#Deutsche_Fassung

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du geschockt warst über Sylvester Stallones' völlig andere deutsche Stimme in "Creed II".

Weil aber Danneberg für die Herstellung der deutschen Synchronfassung krankheitsbedingt nicht verfügbar war, musste ein Ersatzmann her. Und weil Prochnow schon früher Stallones deutsche Stimme war, bot es sich an, auf ihn zurückzugreifen.

Was möchtest Du wissen?