wieso wird beim frauenarzt blut abgenommen?

4 Antworten

Bei einer normalen Routineuntersuchung wird kein Blut abgenommen.Vielleicht hat sich aufgrund der Untersuchung ein medizinischer Verdacht ergeben,der eine Blutabnahme rechtfertigt.Du kannst das aber auch verweigern.Frage einfach worauf dein Blut untersucht werden soll.Fragen kostet nichts.Im Allgemeinen werden jungen Mädchen leichte und allgemein gut verträgliche Pillen verschrieben,aufgrund von Erfahrungswerten

Am Blutbild werden viele Erkrankungen erkannt! Panik brauchst Du nicht haben, schau einfach nicht hin. Der Arzt kann schon einschätzen, welche Pille er Dir verschreibt. Das ist u.a. altersabhängig und er hat einen Überblick.

Wenn Du Dich ansonsten rundherum wohl fühlst, sag ihm das. Dann wird er auch kein Blut abnehmen.

Gruss

DagmarBeate

 

Das machen die,um zu schauen ob noch ein ausreichender Rötelschutz  vorhanden ist.Denn falls es mal zu einer Schwangerschaft kommt,ist man gegen Röteln geimpft!

Was möchtest Du wissen?