Wieso verstopft das Klo, wenn man Wattestäbchen reinschmeißt?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil sie so wenig Angriffsfläche bieten, daß das Wasser der Toilettenspülung sie wegspülen könnte. Also bleiben sie liegen.

Es kommt Eines zum Anderen. Andere Dinge setzten sich daran fest und mit der Zeit setzt sich das Rohr immer mehr zu und verstopft irgendwann.

Das mit dem "quer steckenbleiben", was viele hier schreiben, ist Quatsch: Dazu ist der Durchmesser des Rohrs viel zu groß. So große Wattestäbchen gibt es nicht.

Ich freue mich, Dir eine hilfreiche Antwort gegeben zu haben und danke Dir für die Auszeichnung! :-)

Eines möchte ich noch hinzufügen: Mein Mann (Tiefbaufacharbeiter), dem ich gerade von dieser Frage erzählte, meinte dazu, daß es doch sein könnte, daß sich ein Wattestäbchen festetzen könnte:

Nämlich bei uralten Leitungen, in denen sich der Schmodder der letzten dreißig Jahre rings herum festgesetzt hat und dadurch den Durchmesser des Rohres (normalerweise 10 cm) verringert hat. Wenn sich dann Toilettenpapier und ähnliches daran festsetzt, verstopft das Rohr natürlich irgendwann.

0

immer daran denken. Wenn jeder von uns nur einen Wattestab, eine Zahnbürste, Damen Binden, Kondome u.s.w. in Klo runterspült gibt es tonnenweise Müll, der nicht nur alles verstopft sondern auch das Wasser vergiftet und alles verteuert.

Ich schmeiss meine auch immer Klo. Ich betupfe grade meine Warzen mit Morgenurin und mir ist das echt zu blöd, die ganzen Wattestäbchen in Klopapier einzuwickeln und zum Mülleimer zu tragen. Also schmeiss ich es rein. Spüle aber noch zwei große Spülungen nach. Und verstopft ist bisher gar nichts. P.S. Mein Bad und die zugehörigen Leitungen sind vielleicht ein halbes Jahr alt.

Weil sie so wenig Angriffsfläche bieten, daß das Wasser der Toilettenspülung sie wegspülen könnte. Also bleiben sie liegen.

Es kommt Eines zum Anderen. Andere Dinge setzten sich daran fest und
mit der Zeit setzt sich das Rohr immer mehr zu und verstopft irgendwann.

Das mit dem "quer steckenbleiben", was viele hier schreiben, ist
Quatsch: Dazu ist der Durchmesser des Rohrs viel zu groß. So große
Wattestäbchen gibt es nicht.

weil es Toilette heißt... die Wattestäbchen setzen sich quer und die Sachen, die eigentlich in eine Toilette gehören können nicht mehr "passieren"

Was möchtest Du wissen?