Weil sie so wenig Angriffsfläche bieten, daß das Wasser der Toilettenspülung sie wegspülen könnte. Also bleiben sie liegen.

Es kommt Eines zum Anderen. Andere Dinge setzten sich daran fest und mit der Zeit setzt sich das Rohr immer mehr zu und verstopft irgendwann.

Das mit dem "quer steckenbleiben", was viele hier schreiben, ist Quatsch: Dazu ist der Durchmesser des Rohrs viel zu groß. So große Wattestäbchen gibt es nicht.

...zur Antwort

Auf keinen Fall ein Loch reinschlagen! Diese plötzliche Druckveränderung kann die Schwimmblase der Fische platzen lassen und daran sterben sie qualvoll.

Sauerstoff ist aber auch wichtig für die Fische. Bringe das Eis an einer Stelle mit kochendem Wasser zum Schmelzen und kaufe für die Zukunft einen Eisfreihalter.

...zur Antwort

Eine halbe Stunde vor dem Essen ein Glas Wasser trinken. Während des Essens sehr ausgiebig kauen und langsam essen. Dann merkt man schon das Sättigungsgefühl während des Essens und benötigt keinen Nachschlag mehr.

...zur Antwort

Weil es in Deutschland Vorschrift ist, daß auf jedem Lebensmittel ein Mindesthaltbarkeitsdatum steht. Der Honig ist trotzdem länger haltbar.

Es ist ja nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Es heißt nicht, daß er sofort nach dem Datum verfällt.

...zur Antwort

Sind es vielleicht Brotkäfer?

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=53&g=g4

Falls nicht, kannst Du auf der Startseite des Links anhand von Fragen Ungeziefer selber bestimmen. Vielleicht wirst Du fündig!

...zur Antwort