Wieso sieht man im Innenspiegel hinten alles näher und im Außenspiegel alles etwas weiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Außenspiegel ist konvex gewölbt, so dass alles kleiner erscheint als es wirklich ist. In manchen Ländern wird sogar extra ein Hinweis auf den Außenspiegel gedruckt. Die Verkleinerung hat den Vorteil, dass man insgesamt einen größeren Bereich im Außenspiegel erfassen kann. So können auch Fahrzeuge, die sich im toten Winkel befinden noch knapp gesehen werden. Für den Innenspiegel macht eine derartige Wölbung keinen Sinn, da der Sichtbereich ohnehin durch die Größe der Heckscheibe begrenzt ist.

Die Spiegel haben unterschiedliche Wölbungen deshalb vergrößert der eine Spiegel und der andere verkleinert, beim Innenspiegel wird vergrößert, damit du eine bessere Übersicht hast.

Es liegt am Bertrachtungswinkel wenn Du durch die Seitenfenster schaust,

Was möchtest Du wissen?