Wieso sagt mein Ex Freund sowas?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Männer tun sich schwer damit Freundschaft und Beziehung aus einander zu halten. Keine erneuerte Beziehung zu wollen und trotzdem erwarten, dass du Solo bleibst? Das geht ja gar nicht. Halte besser Abstand, sonst wirst du nie frei von ihm. Das bringt immer neue Probleme mit sich, wie du ja siehst.

Wenn du einen neuen Partner hast, wird er es ja irgendwann erfahren. Ja, dann ist das so. Das kann er nicht ändern. Deshalb halte den Kontakt zu ihm nicht mehr. Es gibt keinen anderen Ausweg.

Dein Ex scheint mir das klassische Alphamännchen zu sein. Diese finden sich immer wieder und manchmal sogar in rauen Mengen, zusammen, in Gruppen.

Auf der einen Seite sind sie nicht bereit Kompromisse in einer Beziehung zu amchen, auf der Anderen sehen sie Kompromisse, wenn sie diese gezwungernermaßen eingehen müssen als Rückschritt oder Einschränkung ihrer Personlichkeit und nicht als Teil des gemeinsamen Zusammenlebens.

So sind sie nicht weiter bereit an der Beziehung zu arbeiten, es ist ihnen zu stressig und sie sehen keinen Sinn darin, ABER

sie stellen dennoch Ansprüche an den Anderen. Es reicht zwar nicht mehr für eine Beziehung, aber es kann ja wohl nicht sein, dass "sein Besitz" jemanden findet, der evtl. zu Kompromissen bereit wäre und sie dann auch noch plötzlich glücklich ist,

gar mit demjenigen noch Sex!!! hat und werden dann auch noch ärgerlich.

Er will dich noch immer, aber genau so wie er dich haben will und du sollst ihm soweit entgegenkommen, dass er keine Kompromisse mehr eingehen muss, dann ist alles gut.

Machst du das nicht, dann ergiebt eure Beziehung für ihn keinen Sinn mehr, aber das heißt noch lange nicht, dass er es toll finden würde, wenn du dein Glück mit einem Anderen teilst.

Das ist für mich weniger Liebe, also vielmehr Besitztum.

Ich kann mich auch irren, aber irgendwie habe ich das sofort gespürt, als ich deine Frage gelesen habe.

Alles Gute!

Klar hängt er noch an dir, so wie du offensichtlich auch noch an ihm hängst, auch wenn euere Beziehung offensichtlich an einer Reihe von Problemen gescheitert ist.

Wie kommst du auf die Idee ihn zu fragen, ob er ein Problem mit seinem potenziellen Nachfolger hätte. Wenn ihr getrennt seid, kann oder muss dir das doch einfach egal sein.

Ich habe eher das Gefühl als ob ihr beide mit dieser Trennung nicht glücklich seid.

Vielleicht redet ihr wirklich noch mal intensiv darüber, welche Fehler ihr gemacht habt und was sich ändern muss, damit ihr eine vernünftige und erfüllende Beziehung miteinander führen könnt.

Wenn du dafür allerdings keine Chance siehst ("meine Sicht der Dinge erklärt"), dann solltest du endgültig einen Schnitt machen und den Kontakt abbrechen.

Was möchtest Du wissen?