Wieso rieche ich überall Essig obwohl andere nix riechen und es auch nicht nach Essig riechen kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bei meiner Mutter hat alles nach Taback gerochen obwohl niemand in der Familie raucht. Beim HNO haben sie festgestellt, dass in der Nasennebenhöle 14 kubikzentimenter Eiter sind. Lass dich mal röntgen

Ich glaube denn müsste ich irgendwas merken, dass da was in der Nebenhöhle ist, das tut dann ja normalerweise weh oder ist angeschwollen aber habe nichts dergleichen...

0

Hier der Erfahrungsbericht von jemandem, dem es auch so gegangen ist: "Als ich letztes jahr im Sommer 15 Kg abnehmen sollte habe ich jeden Tag viel Obst gegessen und auch jeden Tag Vitamine getrunken .Nach einiger zeit ca 2 Wochen hatte ich auf einmal ein scharfen Essiggeruch in der Nase ,es war mein eigener Schweiss der nach Essig roch ,ich war bei einigen Ärtzten und alle meinten sie ich hätte zu viele Obst zu mir genommen .Auch hatte ich starkes Afterjucken .Nach dem ich mein Obst Verbrauch reduziert hatte war alles wieder im grünen Bereich."

(http://forum.freenet.de/app/m/t134316c181pf-1fitZuvielObstungesundErnaehrungFitGesund.html)

Vielleicht isst du gerade auch sehr viel Obst?

Also daran kann es definitiv nicht liegen da ich schon immer viel zu wenig Obst gegessen habe. Habe auch schon überlegt ob ich das selber bin aber laut meinen Freunden bin ich es wohl nicht selber...und an mir selbst rieche ich es auch nicht, der geruch ist halt immer wieder mal da und denn wieder weg.

0
@Janine84w

Dann weiß ich keinen Rat, ausser dem, einen HNO Facharzt aufzusuchen. Sorry ;-)

0

geht mal zum frauenarzt und lasse einen test auf schwangerschaft machen ;-) aber sonst vielleicht schlechte erfahrung mit dem Geruch? was sagen den andere richen die es auch oder nicht

was sagen den andere richen die es auch oder nicht? Ist in der Frage bereits beantwortet!

0

Was möchtest Du wissen?