Wieso quietscht der Luftballon beim Entweichen der Luft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Luftballon ist ganz stark und will sich zusammenziehen und dann muss die Luft rausgehen, vorbei am Luftballonhals. Wenn man genau hinsieht, dann trisselt der Luftballonhals, er bewegt sich ganz schnell. Ähnlich wie bei einer Gitarrensaite. Weil er sich so schnell und feste bewegt, bewegt er die Luft, die wir alle einatmen, die aber auch um den Ballon ist. Der Luftballon bewegt sich also ganz schnell, fängt an die Luft um sich zu bewegen und die Luftbewegung (Schall) setzt sich so lange fort, bis sie an unserem Ohr ankommt. Dort bringt die Schallwelle das Trommelfell zum Schwingen. Weil unser Gehirn so schlau ist, hören wir dann etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?