Wieso kann man nicht schnell hintereinander schlucken?

3 Antworten

wenn man schluckt läuft eine Art Knoten, eine Verängung die Speiseröhre runter und schiebt den Schluck in den Magen, darum können wir auch im Kopfstand essen und trinken. Wenn es ein Bissen deines Mittagessens ist braucht dieser Mechanismus bis ganze acht Sekunden bis er vom hals in den magen gewandert ist, bei Flüssigkeit mindestens zwei Sekunden. Wenn man zu schnell schluckt, vorallem essen, dann sofort ein schluck zu trinken, können diese muskelkontraktionen, ich sag immer unkorrekt "knoten" ineinander laufen, das tut dann weh und der Reflex verklemmt sich kurz..

Kann man. Wenn ich schnell trinken will und das Getränk dafür geeignet ist (Körpertemperatur und ohne Kohlensäure), kann ich bestimmt zweimal pro Sekunde schlucken. Es gibt auch Leute, die ihren Schluckreflex in der Hälfte anhalten können, so dass das Getränk einfach wie durch einen Abfluss in den Magen läuft. Frag mich aber nicht, wie man das trainiert.

Was möchtest Du wissen?