Wieso kann ich mich nicht entspannen, wenn mein freund bei mir ist?

2 Antworten

Offensichtlich sind es deine Gedanken, die dich hindern zu entspannen. Ich kenne deine Gedanken nicht, aber versuche dich auf das Angenehme zu konzentrieren, auf das hier und jetzt. Alles was kommt ist okay. Es ist wie bei einem Abenteuer, da kommt Aufregendes und Spannendes und frau weiß noch nicht alles, was kommen kann.
Wenn ihr miteinander schlafen wollt, dann ist das Wichtigste die Verhütung, die kann schon stressen und ablenken, wenn die nicht passt.

Nicht denken, sondern bei dem Schönen der Berührungen bleiben - dies genießen.

meine frage war doch wie ich dieses denken abschalten also etwas dagegen tun kann...

0

war ich damit zu aufdringlich?

Ich habe an einem Abend beim Feiern einen Single-Typen über einen gemeinsamen Kumpel kennengelernt. Wir haben uns sehr lange unterhalten und es fanden auch einige Berührungen statt (während dem Gespräch also Hände einschlagen und Rücken berührt) ich habe es jedenfalls als Flirt aufgefasst.

Am Tag darauf hab ich ihn als Freund hinzugefügt (haben einige gemeinsame Freunde). Heute musste ich an ihn denken bei einem Thema; haben eine Gemeinsamkeit und hab ihm ein Foto des Themas geschickt mit dem Kommentar; sei bei mir übrigens auch so. Shit ich hab das einfach getan ohne gross zu überlegen wie das ankommt :-(

War ist zu aufdringlich? Mache mir gerade totale Sorgen, dass ich dem jetzt total schräg rein komme... Gelesen hat er es noch nicht, ist 3h her!
Kann man das bei FB zurücknehmen?

...zur Frage

Ich mag den Freund meiner besten Freundin nicht, was soll ich tun?

Hallo zusammen!

Meine beste Freundin seit 13 Jahren ist seit 6 Monaten mit einem neuen Freund zusammen. Er war mir von Anfang an nicht wirklich sympathisch, allerdings wollte ich sie nicht beeinflussen und dachte ich kann mich mit ihm arrangieren.

Das funktioniert allerdings nicht, ich kann die Zeit mit ihnen zusammen nicht genießen, fühle mich von seiner Art genervt und gestört. Ich kann meine Antipathie nicht abstellen und merke wie ich anfange Treffen mit Freunden an denen sie zu zweit kommen zu meiden.

Er behandelt sie gut, trägt sie auf Händen, ist sehr anhänglich und hat mir nie etwas getan. Ich habe also praktisch keinen Grund ihn nicht zu mögen, ihr geht es mit ihm sehr gut, sie ist glücklich und plant nun schon mit ihm zusammen zu ziehen.

Langsam fühle ich mich als beste Freundin schlecht. Ich habe das Gefühl nicht für sie da zu sein und zweifle an mir weil es mir nicht gelingt ihn zu akzeptieren.

Es ist nicht so, dass ich mich mit ihm streite, ich fühle mich lediglich in seiner Gegenwart nicht Wohl. Ich mag seine Art nicht und mich stört seine Anhänglichkeit, das widerstrebt mir.

Ich habe schon mit Freunden darüber gesprochen, sie meinten ich soll es weiterhin versuchen und ich werde mich wohl an ihn gewöhnen. langsam habe ich Angst, die Freundschaft zu verlieren, wir sind uns sehr ähnlich kennen uns sehr gut und lange und es wäre ein großer Verlust!

Habt ihr vielleicht schon einmal ähnlich gefühlt?

Habt ihr einen Tipp/ Ratschlag?

Liebe Grüße

...zur Frage

kann man mit jemanden sex haben,ohne ihn attraktiv/anziehend zu finden?

oder würde sowas einfach nur unangenehm werden??

weil ich bin schon 19 und ein freund hat eine gewisse anspielung gemacht, doch ich find ihn so gar nicht attraktiv, deswegen die frage. außerdem möcht ich bald mal mein 1 mal hinter mich bringen....

...zur Frage

Mädels , findet ihr diese Einstellung eines Mannes am Anfang des Kennenlernens attraktiv und anziehend?

Wenn er am Anfang kein sexuelles oder emotionales Interesse zeigt

Also in den ersten Wochen .

Sondern ist wie ein Normaler Freund.

Ganz fröhlich und entspannt .

...zur Frage

Stehen Männer auf Frauen, die die Initiative ergreifen?

Irgendwie musste ich über die Frage nachdenken, weil Frauen oft von Männern Erwarten den ersten Schritt zu machen, währenddessen Männer den Frauen zum Teil vorwerfen, dass sie den ersten Schritt den Männern überlassen. Jetzt richtet sich meine Frage an alle Typen hier: findet ihr es wirklich gut/attraktiv/anziehend, wenn Frauen auf euch zukommen? Jeder antwortet einfach mit der eigenen begründeten (!) Meinung.

...zur Frage

Gefühle für Ex-Freundin eines sehr guten Freundes?

Ein sehr, sehr guter Freund von mir hat sich vor nem Monat von seiner Freundin getrennt. Sie waren 2 Jahre zusamnen. Daher haben wir schon viel Zeit miteinander verbracht. Ich fand sie immer attraktiv, hab mir aber nichts weiter gedacht.

Jetzt haben wir uns letztens das erste mal wieder gesehen. Wir haben uns erst ganz normal begrüßt, doch als wir uns kurz in die Augen sahen, haben wir uns beide gleichzeitig reflexartig nochmal in die Augen geschaut. Denn etwas war anders.

Ich spürte dieses Knistern zwischen uns und die Angezogenheit von uns beiden war nicht zu übersehen. Sie lachte auffällig über meinen Humor und war immer etwas "nervös". Wir suchten auch ständig dezenten Körperkontakt. Auch sexuell fand ich sie unfassbar anziehend. Wenn mein Kumpel in der Nähe war, gabs immer wieder ein heimliches Anlächeln. Er fragte mich auch was ich so mit ihr besprochen habe.

Dabei war ich der letzte von dem ich gedachte, dass er je auf die Freundin eines guten Freundes stehen würde. Dieses Knistern, diese Angezogenheit habe ich so lange gesucht gehabt.

Aber ich kenne meinen Kumpel jetzt seit 7 Jahren. Das tue ich ihm nicht an. Dafür schätze ich ihn zu sehr. Dabei will im Moment alles in mir sie. Es ist als wäre ich verrückt nach ihr. Aber die Entscheidung sie oder er ist dann doch eindeutig.

Tut irgendwie gerade sehr weh.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?