Wieso kann ich mich in vielen Personen hineinversetzen?

5 Antworten

Das ist sehr schön, dass du so viel Empathie aufbringst. Das spricht alles FÜR dich, auch weil du das "Hass-Bild" nicht erkannt hast, weil dir diese Gefühle fremd waren. Auch wenn du glaubst, es würde dir "nichts bringen", so hast du sicherlich einen positiven Eindruck bei den Menschen hinterlassen. Doch du solltest das nicht überbewerten. Viele Menschen haben auch Menschenkenntnis und zeigen Anteilnahme. Vielleicht solltest du deine guten Charakteranlagen in der Berufswahl mit einbringen. Und: Dank oder Lob kannst du nicht erwarten, jedoch eine innere Zufriedenheit für dich sollte dein Lohn sein. L.G.

Ich denke, dass es leicht in Selbstüberschätzung ausarten kann, wenn man sich einbildet, sich in die Lage anderer Menschen hineinfühlen zu können. Das ist insofern gefährlich, als das Bild, das man in sich von jemandem oder jemandes Situation erzeugt, mit der Realität des Anderen unter Umständen wenig bis gar nichts zu tun hat und man möglicherweise das Opfer seiner eigenen (Vor-) Urteile wird.

Also ist die Ursache für diese Einbildung, dass ich zuwenig Kontakt mit der Realität habe, also zuwenig direkte Erfahrungen?

0
@Johanna3456

Empathie zu haben ist keine Einbildung und auch nichts Besonderes. Kontakte nach draußen sind wichtig für gesundes Beurteilen und für eine realistische Selbsteinschätzung.

1

Herb3472, da hast du Recht. Die eigene Empathie ist eine gute Sache. Dennoch bedeutet es nicht, "hellsehen" zu können. In der Realität bleiben, wie du ganz richtig schreibst.

1
@Nirakeni

Ich tippe dann mal darauf, dass die Antwort auf meine Frage ,,ja" lautet xD. Nun, gedacht habe ich mir das auch schon öfters, also wird das wahrscheinlich der Fall sein^^

0

ich kenne das gefühl das du beschreibst...es gibt nun mal menschen die anderen menschen wirklich zuhören. Viel mehr braucht es egtl. auch gar nicht um nachvollziehen zu können. Aber sei gewarnt! Du kannst NIE genau wissen was in dem kopf eines anderen menschen vor sich geht...es ist immer anders als man denkt. Deshalb rate ich dir, das wissen das du über andere menschen hast für dich zu behalten.

Diese Antwort ist gut =O. So habe ich es noch nicht gesehen.

0
@Johanna3456

...du kannst am besten einfach lernen dein talent zu nutzen um gutes zu tun. wenn du im inneren ungefähr verstehst wie ein mensch tickt dann ist es nur noch ein schritt zu verstehen was er evtl. bräuchte um glücklicher zu werden. wenn du das begriffen hast ist es nur noch ein kleiner schritt und du bist in der lage menschen die sich verlaufen haben neue wege aufzuzeigen (sowas solltest du niemals direkt ansprechen! niemals etwas sagen wie "mach das" oder "du solltest" ... eher "es gibt menschen, die..." oder "manchmal ist es das beste wenn". Wenn du den nerv deines gegenübers getroffen hast wird er sich von ganz alleine seine gedanken über das machen was du gesagt hast...er wird es sogar verstehen und dir dankbar sein. Triffst du den nerv nicht, nimmt dein gegenüber deine worte kaum wahr und vergisst sie schnell wieder. Du kannst also nur gutes schaffen :-)

0

Warum fühlen sich Menschen oft schnell verletzt von den Personen, die sie mögen?

...zur Frage

Sind es nicht eigentlich Transsexuelle Menschen diejenigen die sexistisch sind?

Heyoo

Also da sie genau Wert drauf legen was sie für ein Geschlecht sind und es mit Eigenschaften​ verbinden?

Ich weiß auch dass sie es einigen darum geht wie sie von anderen Menschen gesehen werden aber 1. meinen viele dass sie sich nicht wie ein Junge/Mädchen fühlen obwohl sie nachweislich erstmal einen Penis oder eine Vagina haben Entweder fühlen sie komischer Weise ein Körperteil was sie nicht fühlen könnten oder sie verbinden Eigenschaften mit ihm und dadurch (2.) bestärken sie die Ansicht dass einer beider Geschlechter verschiedene Eigenschaften haben, sprich das wo sie eigentlich gegen sind/sein sollten.

:Danke schon mal

(Habe pauschal natürlich keine negative Einstellung zu Trans-Personen genauso wie ich finde dass man rassistische und sexistische Meinungen haben darf, auch wenn wenn es gegen meine Meinung ist, falls Transpersonen/egal welche es haben sollten.)

...zur Frage

Wie heißt "Hypochondrie für Andere"?

Jemand der/die ständig in Sorge ist Verwandte oder Freunde könnten verschiedene Krankheiten haben. Gibt es einen Namen dafür, wenn man sich Krankheiten bei anderen Menschen einbildet?

...zur Frage

leute, menschen und personen

wenn ich auf der strasse eine größere gruppe sehe dann denk ich mir 'uff... das sind ja ne menge leute'...!!! kinder sagen meistens 'das sind ja viele menschen'...!!! wieder andere sagen 'nee... das sind mir zu viele personen'...!!! warum ist das so??? gibt es dafür eine erklärung?

...zur Frage

Ich bin zu gutmütig und nett?

Ich habe ein Problem. Ich bin ein so netter Mensch, helfe jedem Menschen so gut ich kann. Es war immer so selbst in der Schule habe ich mich mit welchen angefreundet die keine Freunde hatten damit sie nicht alleine sind und sich schlecht fühlen. Ich gehe mein letztes für Menschen und werde am Ende bitter enttäuscht. Und ich Frage mich warum Menschen so sind? Wieso lassen sie Personen fallen die ihnen geholfen haben? Und wie kann ich es ablegen so gut zu den Menschen zu sein?

...zur Frage

Wie fühlt ihr euch in eurem Körper?

Letztens ist mir wieder aufgefallen wie viele übergewichtige Menschen es gibt und wie ungesund sich manche ernähren. Ich versuche meistens mich gesund zu ernähren und halte mich fit, dennoch fühle ich mich manchmal körperlich ziemlich ausgelaugt und träge. Meine Frage ist jetzt, wie fühlen sich dann übergewichtige Menschen oder Personen die sich schlecht ernähren? Mit solch einem Lebensstil treten ja zahlreiche Probleme wie Schwitzen, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme, Müsigkeit etc. auf, so etwas muss auf Dauer doch extrem das eigene Wohlbefinden belasten, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?