Wieso hat eigentlich kein Standard-Geschäft wie Billa, Spar und Co. Cornflakes mit Schokolade überzogen?

 - (Lebensmittel, Wien, Lidl)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Cerealien die nur für solche industriellen Zwecke produziert werden. Ursprünglich für die Müslis entwickelt, haben sie zu einer unglaublichen Vielfalt geführt die auch in Müllers Ecke Einzug gehalten haben. Aus Deiner Sicht sind sie zu recht eine Marktlücke.

Du bekommst sie aber nicht als Monoprodukt im Handel, selbstverständlich haben sie auch nichts mit dem Produkt von Kelloggs zu tun. Die einzigen schokolierten Cornflakes die ich im LEH bisher gesehen habe, waren in einem Mixbecher mit Erdnüssen - in der USA Aktion von Aldi Süd.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Gute Erklärung danke, trotzdem sehr schade das kein Hersteller die anbietet. Muss ja nicht von Kellogs sein 😜

Gibt ja auch die Originalen Kellogs, ähnlich von anderen Herstellern.

Wäre sicher ein Boom Geschäft

0

Das gibt es doch:

https://www.kelloggs.de/de_DE/brands/choco-krispies-consumer-brand.html

Das sind in dem Müller Joghurt ja auch keine Cornflakes mit Schokolade, das sind solche Krispies!

Nein danke das ist nicht das selbe Schoko Crispys haben einen kakkao Geschmack und sind nicht mit echter Schokolade überzogen ausserdem eine ganz andere Form und Konsistenz als normale Corn Flakes

0
@Alleswissender1

Ok ... da ich so etwas nicht esse, war mir das nicht ganz klar, dass es da so große Unterschiede gibt! :-)

0

Was möchtest Du wissen?