Wieso bekommt meine kleine Schwester (6) ein Weißfluss? Ich bin sehr besorgt, aber wir gehen noch zum Arzt, was könnte das sein?

4 Antworten

Hallo.

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe des Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor der ersten Periode erscheint der Scheidenausfluss. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest ein Arzt des Vertrauens aufgesucht werden.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b. Team.

Mädchen können das bereits einige Jahre vor der Pubertät bekommen. Und teils kann die Pubertät bei Mädchen bereits mit 8 oder 9 Jahren beginnen. Auch gibt es die sogenannte pubertas praecox, oder frühzeitige Pubertät. Der doc wird das genauer abklären.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qualifik. In Osteopathie und Chiroprakti

Etwas ungewöhnlich, aber das bekommt jedes Mädchen einige Jahre vor der so genannten Pubertät!

Sie ist aber doch erst 6

0
@Rana56

Ja, deshalb habe ich auch geschrieben, dass es „ungewöhnlich“ ist!

0

Mach dir mal keine Sorgen, der doc klärt das :)

Bestimmt frühreif oder so Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?