Wieso bekomme ich wenn ich Nachts lange wach bin schwer luft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich schätze mal dass du Hyperventilierst...

Beim Stress atmet man schneller...man hat das Gefühl, dass die Luft nicht reicht...und der Hals wird immer trockener...das habe ich auch oft gehabt...versuche dich zu beruhigen, weil das ist nicht schlimm...versuche aufzustehen...ein Glas Wasser trinken...wenn es geht öffne dein Fenster und atme tief frische Luft ein...oder kannst du in eine Papiertüte ein und ausatmen...weil das regelt die Kohlendioxid Werte in deine Lunge...

Ich habe zur Zeit keine Beschwerden mehr...

Wünsche Dir alles Gute:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kann viele Ursachen haben, zum Beispiel:

- Fenster zu, lange wach = zu wenig frische Luft
- Übergewichtigkeit = Lungen werden beeinträchtigt
- Schlaflosigkeit = Gehirn überfordert

Oder du bist einfach krank😂 (Bronchitis oder so)
In jedem Fall, geh zum Arzt, der kann dir da sicher helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das du stark übergewichtig bist? Liegst nachts ständig auf dem Rücken?

Vielleicht solltest du dir auch überlegen zur Nacht nicht so viel zu essen. Hilfreich wäre auch im Zimmer in dem du schläfst die Heizung abzudrehen und das Fenster zu öffnen. Versuch es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?