Wie wird man Event/Party Planer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Florian1000000,

zuerst am besten mindestens mittleren Bildungsabschluß. Dann eine Ausbildung / Lehre als Veranstaltungskaufmann. Im Anschluß gleich den Fachwirt in Eventmanagement / Veranstaltungsfachwirt (=Zugangsvoraussetzungen zum Studium) und am besten noch ein Bachelorstudium in BWL draufsetzen.

Zeit für den Gesamtweg: Ausbildung 3 Jahre, Veranstalungsfachwirt in Vollzeit ca. 4 Monate. Bachelorstudium (im Optimalfall durch den Fachwirt um 1 Semester auf 5 Semester verkürzen) 2,5 Jahre = ca. 6 Jahre bis zum Bachelor.

Mit dieser Ausbildung machst Du Kontakte, Erfahrung und kannst Dich im Optimalfall selbstständig in der Eventbranche machen.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Connections sind in diesem Beruf am wichtigsten.

Zuerst solltest du dich aber als selbstständig registrieren, da deine Arbeit sonst als Schwarzarbeit gewertet wird.

Nun solltest du Erfahrungen sammeln, indem du Freunden bei der Planung einer Party oder eines Events hilfst. Sie sollen dich aber weiterempfehlen.

So baust du langsam eine Kundenbasis auf.

Neben Kundenwerbung solltest du aber auch mit Plakaten oder Ähnlichem für dich werben.

Irgendwann macht dein Name eine Runde und wenn jemand jetzt etwas plant, weiß er sofort, was zu tun ist (=dich kontaktieren).

Nach Privataufträgen können nach längerer Zeit auch größere Aufträge kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?