Wie wird man durch Kunst reich?

7 Antworten

Wie der verstorbene Lemmy Kilmister schon zur Kunstszene sagte: "Nimm die Bildende Kunst: Du kannst an den Preisen für die Bilder ablesen, wer gerade wen f+++t." 

So unrecht hat er damit nicht. Man muss die richtigen Leute kennen, um in der Kunstszene reich zu werden und muss dafür nicht einmal viel können. Wie du schon als Beispiel genannt hast. Man sieht ja das sogar ein Affe "Kunst" machen kann und irgendwelche Leute bezahlen einen Haufen Schotter dafür. Ansonsten verdienen auch gute Künstler eher mäßig Geld, so dass viele noch Nebenjobs machen wie Tutorial-Bücher schreiben und Kurse geben. 

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit sich im Internet präsent zu machen, um sich eine Fanbase aufzubauen. Die Konkurrenz ist allerdings sehr groß und man muss schon was eigenes machen/drauf haben. Einen Zeichenstil 1:1 kopieren macht einen z.B. nicht bekannt. Hat man Glück wird ein Konzern auf einen Aufmerksam und möchte einen fest anstellen. Das ist dem "Algenpfleger" passiert http://algenpfleger.deviantart.com). Ich weiß wo der noch grottenschlecht gewesen ist aber hat sich dann auf den Hosenboden gesetzt und das malen gelernt. Dabei immer fleißig hochgeladen und bei Wettbewerben auf der Seite mitgemacht. Nun ist er bei "Wizards of the Costs" angestellt und malt Motive für "Magic The Gathering"-Karten. So hat er schon einen gewissen Bekanntheitsgrad, aber eben eher in den Fandoms. Innerhalb den  Fandoms sind viele Künstler bekannt geworden auch wenn sie später die Fanliebe nicht mehr bedient haben. Das wäre ebenfalls ein Sprungbrett.

Man merkt schon das wenn man mit Kunst seinen Lebensunterhalt verdienen möchte es eine Leidenschaftsarbeit ist. Kennt man nicht gerade die richtigen Leute dann ist der Weg relativ hart berühmt zu werden geschweige denn reich. 

Ich recherchiere schon ne Weile, wie man überhaupt in das Kunstsystem kommt, indem sich alle große Größen bewegen wie zB Jeff Koons, Damien Hirst oder auch Streetartkünstler, die damit bis vor kurzem nix zu tun hatten: Mr. Brainwash. Letzterer hat nen Dokumentarfilm gedreht und kam dann auf die Idee, einfach selbst anzufangen und hat in Los Angeles seine Erstausstellung ganz ohne Galerievertretung selbst bezahlt. Durch die Doku die auch in einigen Kinos lief, hat er sich einen Namen gemacht und nun wird er weltweit vermarktet, stellt auf der Art Basel (quasi die Messe für geadelte Künstler) aus und Bilder wurden für 120.000,- versteigert. Er nimmt meist Fotos wie zb von David Bowie, lässt daraus Halftone Stencil erstellen und sprüht diese auf Leinwand...zack....tausende Dollar wert.

Wie man sieht, kommts nicht auf die Qualität an, sondern den Namen und wie man sich vermarktet.

Beispiel Jeff Koons: er malt meist garnicht selbst sondern bezahlt Assistenten, die die Bilder nach seinen Vorgaben malen und am Ende kommt sein Name drauf...kann man schön öffentlich in Interviews nachlesen. Verkaufswert liegt dann bei paar Millionen. Die Leute hatten eben die richtige Marketingstrategie und Kontakte. 

Um Bilder teuer über Christies und Sotheby versteigern zu können, muss man von einer namhaften Galerie vertreten werden, habe da nachgefragt. Auch ein Museum nimmt dies als Vorraussetzung, um ausgestellt zu werden, da können die Bilder noch so toll sein. Galerien spenden Gelder an Museen, um die Künstler durch dortige Ausstellungen zu pushen und den Verkaufswert zu verdoppeln. Portale wie artfacts sammeln die Daten wer wann und wo ausgestellt hat und generiert ein Ranking, wie ne Highscoreliste in einem Game.

Da sieht man, da stecken ganz dubiose Strukturen drin und den Anfang macht man über eine Galerie, oder durch selbstbezahlte Ausstellungen mit Sektempfang etc. Obwohl über Jeff Koons bekannt ist, dass er das meiste nicht selbst malt, wird er weltweit in allen Museen gefeiert. Den Grund kenne ich nicht und komme nicht dahinter. Ich betrachte dieses System mittlereweile wie nen Game, welches man irgendwie 'hacken' kann :D und versuche es auf eigenem Wege zB mit dem Genre 'popculture art', indem ich wie bei Fanart bekannte Charaktere auf Leinwand banne, die zu unserer Popkultur gehören. Wenn Jeff Konns nicht selbst malt, Brainwash nur Stencils von Fotos verwendet und alles als Kunst in Museen gefeiert wird, habe ich das gleiche Recht, selbst wenn ich bekannte Vorlagen etc verwende.

Immerhin hab ich es erreicht, dass Disney mit mir in Verbindung getreten ist. Was ich sagen will, setze dir einfach nen Ziel und such vorab Wege, wie du dieses erreichen kannst. Viele seeehr gute Künstler haben nie Zeit in das Marketing im Hintergrund gesetzt und scheitern nur deswegen.

Ein anderer Künstler geht soweit, dass er sich selbst einfach als King of Popart bezeichnet und hat sich die Domain gesichert :D des funktionierte so gut, dass gar Hollywood seine Werke sammelt und er sich nen Privatjet leisten kann. Einfach ganz unferfroren drauf anlegen, egal wieviele erst jammern, haten und gegen dich hetzen. Hat man den Willen, kommt man auch ans Ziel!

du musst nur glück haben und mit deiner kunst die richtigen leute erreichen.

wenn einmal jemand bekanntes etwas von dir erwerben möchte, und sei es nur für 10euro, will es anschließend jeder seiner fans haben.

so ging es damals auch dem gründer von "ed hardy". der hatte einfach ein paar billige shirts entworfen. aber als dann (ich glaube es war) madonna einmal mit sonem shirt rumlief wurde die marke berühmt und jeder depp musste eins seiner motive haben.

wenn ich mit sowas reich wollen würde, würde ich also versuchen mich ins richtige umfeld zu begeben (berlin, hollywood, cannes, monaco...) und dort meine zielgruppe direkt ansprechen. eventuell geschenke verteilen. halt irgendwie nach aufmerksamkeit haschen.

Künstler als beruf wie wird man das und wie viel verdient man als Künstlerin?

Ich kann sehr gut Zeichnen und malen ich interessiere mich gerne für die Kunst. Ich würde noch mehr lernen wie man andere bilder zeichnet kann man dort ein Praktikum machen. Ich interessiere mich sehr für die Kunst und Zuhause zeichne ich gerne Manga und Anime bilder und ich kann sehr gut Fantasybilder zeichnen :) Kann man auch Künstler als Beruf werden ?

ich warte auf gute antworten LG :)

...zur Frage

Ideen für Paktische GFS in Kunst (Klasse11)?

Hallo,

Ich habe mich entschieden in Kunst eine praktische GFS (Facharbeit) zu machen und bin gerade dabei mir ein Thema zu überlegen. Möglich ist alles, Fotographie, Modellbau, Zeichnen, Malen... Ich bräuchte nur ein paar Ideen oder Anreize und wäre darüber sehr dankbar. :)

...zur Frage

Leidenschaft verloren?

Also meine Leidenschaft ist eigentlich Kuns. Besonders vor einem Jahr fing ich an oft zu malen. Vor 4 Monaten fing ich an richtig zu üben um besser zu werden und verlor dabei den Spaß. Vor ca. 1 Monat hatte sich das dan wieder geregelt und ich hatte wieder Spaß an Kunst. In den 3 Monaten hatte ich extrem oft ups und down wegen Kunst. Jetzt nicht mehr

Mittlerweile habe ich aber Zweifel, ziemlich oft. Ich kann das nicht, ich werde mein Traum nie erreichen etc.

Selbst wenn ich etwas schaffe von dem viele meinen wie toll es aussieht, fühle ich mich so Wertlos. Viele andere Künstler erschaffen Meisterwerke. Ich habe das Gefühl alles was ich mache egal ob gut oder schlecht ist wertlos und auserdem bin ich in letzer Zeit viel öfter demotiviert als sonst

Falls sich das jemand alles durchgelesen hat erstmal vielen dank. Ich würde gerne wissen was ihr denkt das ich tun könnte um wieder Spaß an Kunst zu haben

...zur Frage

Kunst als Leistungskurs?!

Muss man gut malen/zeichnen können um in kunst als leistungskurs " durchzuhalten"??

...zur Frage

Sollte ein Künstler realistisch malen können, bevor er sich an abstrakte Kunst macht?

Ich wüsste gern, was Ihr davon haltet. Mein Kunstlehrer war immer der Ansicht, man sollte erst realistisch malen und zeichnen können, bevor man sich in abstrakter Kunst versucht. Andere sagen etwas ganz anderes...außerdem bringen die meiste abstrakten Künstler wirklich nicht realistisches zustande (sieht dann auch abstrakt aus ;-)). Also, wie seht Ihr das?

...zur Frage

Wie kann man Religion in Kunst darstellen?

Wie würdet ihr "Religion" malen/zeichnen/etc?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?