Wie wird "Cthulhu" von Lovecraft eigentlcih AUGESPROCHEN?

4 Antworten

Lovecraft's Intention war es, einen schwer aussprechbaren Begriff für seine Wesenheit zu wählen. Am 23. Juli 1934 schrieb Lovecraft ein Brief mit folgendem Inhalt: "Das Wort soll den mühsamen menschlichen Versuch ausdrücken, die Phonetik eines absolut nicht-menschlichen Wortes zu artikulieren. [...] Der Klang kann etwa durch Khlûl'-hoo wiedergegeben werden, wobei die erste Silbe guttural und sehr schwer klingt. Das U ist wie in full zu sprechen, und die erste Silbe ähnelt im Klang etwas klul, d.h. das H repräsentiert den gutturalen Tonfall."

Da der Begriff Cthulhu NICHT aus dem Englischen kommt - wurde auch in der ersten oder zweiten Ausgabe des dazugehörigen Rollenspiels genauer erläutert - wird das TH keineswegs wie F oder weiches S ausgesprochen.

Gerade ein im positiven Sinne gemeinter Pedant wie Lovecraft würde bei einem so zentralen Punkt niemals rumschludern und einem altertümlichen Begriff der weit älter als die Menschheit selbst ist, sowas profanes wie einen englischen oder wie auch gearteten Akzent draufklatschen :)

Wenn, dann sollte man sich hier eher an eine altgriechische bzw. lateinische Aussprache orientieren, da die allermeisten fiktiven Werke des Cthulhu-Mythos zunächst in diese Sprachen übersetzt worden sind.

Ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass man bei Cthulhu das C wie K ausspricht, die Hs fast stimmlos sind und die nachfolgenden Vokale betonen sollen. Also Ktuhluh

Es gibt eigentlich keine einheitliche Aussprache, da es ohnehin niemand wie die Großen Alten auszusprechen vermag. Im Folgenden ein paar Verianten der Aussprache (von Wikipedia, man gehe von der englischen Aussprache der Schriftzeichen aus): Tulu, Clulu, Clooloo, Cthulu, Cthullu, C'thulhu, Cighulu, Cathulu, C'thlu, Kathulu, Kutulu, Kthulhu, Q’thulu, K'tulu, Kthulhut, Kulhu, Kutunluu, Ktulu, Cuitiliú, Thu Thu

Was möchtest Du wissen?