Wie wahrscheinlich ist es einen vergessenen Rucksack in der Regio zu bekommen?

4 Antworten

Guten Tag,

Das kommt darauf an, wo und wie schnell du das meldest.

Das "normale" Fundbüro kennt deinen Rucksack erst dann, wenn er gefunden wurde, die Fundstellen erreicht hat und im System eingegeben wurde.

Wenn du dich direkt nach dem Verlust an das Personal wendest oder die 3S-Zentrale anrufst, können die die Fundsache recht schnell sichern und dir eventuell "zurück fahren", wenn das grade geht.

Hast du das gestern nicht gemacht, dann wird es einige Tage dauern, bis dein Rucksack gemeldet ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite in einer Betriebszentrale/ Leitstelle der DB Netz AG

Hier gibt es keine Wahrscheinlichkeit. Egal ob ich dir 5 %, oder 100 % nenne .

Entweder ist er abgegeben worden und du bekommst ihn zurück, oder nicht. Eine Wahrscheinlichkeit ist absolut irrelevant

Klar gibt es eine wahrscheinlichkeit es gibt für alles eine

0

Wahrscgeinlichkeiten sind alles was zählt alda komm mal auf dein leben klar

0

Das kann dir niemand sagen. Frag auch das normale Fundbüro, falls den jemand mit genommen hat.

Ist ein Handy dabei, dass zu einem Google Konto gehört, kann man (Standortfreigabe aktiv) Oft sehen wo das ist.

Konto öffnen

Datenschutz und Sicherheit

Zeitachse (der Button ist klein mittig)

Hallo,

ich hab schon einiges in Zügen liegen gelassen und alles wieder bekommen.

Was zum beispiel?

0
@Taubenimker

Schlüssel mal alleine auf dem Sitz liegen gelassen. Ansonsten auch Geldbeutel (Geld war noch drin, Karten auch, hatte Karten aber dann eh schon gesperrt) mp3-Player, Regenschirm, Unterlagen... Meist eben in kleinen Taschen, wenn ich viel Gepäck hatte, die ich beim Aussteigen dann über den Sitzen vergessen habe.

0

Was möchtest Du wissen?