Wie voll darf man eine moderne Waschmaschine beladen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dr3er

Die Füllmenge der Waschmaschine wird immer für trockene Wäsche angegeben. Es ist richtig, dass man zwischen Wäsche und Trommel sollte man die Hand noch locker reinbringen. Die Füllmenge ist nur ein Anhaltspunkt. Nicht bei jeder Wäscheart ist das gleiche Gewicht auch die gleiche Menge. Die Wäsche muss, um sauber zu werden, fallen können und wenn man oben noch eine Hand reinbringt und dann Wasser zuläuft dann ist die Maschine genauso gefüllt dass die Wäsche fallen kann und sauber wird. Ein Anstopfen mit Gewalt schadet der Waschmaschine nicht, aber sie kann dann nicht richtig fallen und wird nicht so sauber wie sie werden soll.

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Ich glaube, du machst das schon richtig! Wer will schon immer die Wäsche wiegen? Wenn sie voll ist, ist sie voll! Und es ist genauso, wie du sagst: Wenn die läuft und das Wasser dazukommt, entsteht wieder etwas mehr Platz! Dieser Platz ist auch wichtig, damit die Wäsche sich aneinander reiben kann. Diese Reibung kann man vergleichen mit den Bewegungen, wie zu der Zeit, als die Wäsche von Hand gewaschen wurde: sie wurde z.B. auf einem Waschbrett 'gerieben', damit sie sauber wird. Heutzutage geschieht das eben automatisch beim Waschvorgang! :)

Man darf die Wäsche in der Maschine  durchaus runterdrücken!

Wenn sie für 7 kg ausgelegt ist, darf das auch rein.

Allerdings wäscht meine dann oft nicht so gründlich...

Allerdings wäscht meine dann oft nicht so gründlich...

Naja, bei Handtüchern? Die sind (bei mir) selten sehr schmutzig. Ich gleiche es, WENN die WMS sehr voll ist, auch mit mehr Waschpulver aus. Das haut ganz gut hin.

Ich habe mir nur Sorgen gemacht, die Maschine mit meiner (Nicht-)Überladung kaputt zu kriegen. Danke an alle.

0
@Dr3er

Um saubere Wäsche aus der Waschmaschine zu bekommen sind 4 Dinge wichtig:

Wasser

Temperatur

Chemie (Waschmittel)

Mechanik (das Fallen der Wäsche in der Trommel)

Fehlt nur eines non den 4 dann kann die Wäsche nicht richtig sauber werden

0
@HobbyTfz

Ich wasch Handtücher oft mit Unterwäsche, dabei auch dreckige (Fussball, Gartenarbeit) Socken. Wenn die Maschine zu voll ist, und sich das Waschgut nicht gut verteilt, bleibt Dreck auch an Handtüchern hängen.

0

Waschmaschine 6 oder 8Kg große für 2Pesonen haushalt

Hallo,

ich habe die Wahl zwischen 6 oder 8 Kg Trommel, was ist besser wenn die Trommel nur halb voll ist, oder sollte sie schon ganz Voll sein.

Dazu mussich sagen wenn die Maschine halb voll (bei 8KG Trommel) ist kann man ja auch (eco) taste drücken das verkürzt das waschprogramm. 8Kg hört sich nicht schlecht an als Platzreserve für alle fälle... Ich habe Wäschetrockner bis 7KG bloß was würdet ihr raten ?

Mit was werde ich mehr zu friredener sein ?

...zur Frage

Muss ich meine Waschmaschine in die Gemeinschaftswaschküche stellen?

hallo, wir unterzeichnen bald den mietvertrag für unsere neue wohnung, bis jetzt hatte ich die waschmaschine immer in der wohnung weil ich das gelaufe mit dem wäschekorb bis in den keller echt nervig finde. jetzt hat diese wohnung einen gemeinschaftswaschkeller in dem von zwei häusern mit jeweils 6 parteien die maschinen stehen. muss ich meine jetzt auch dazu stellen?platz im badezimmer wäre um dort eine hinzustellen.habe bisl muffe,wenn ich beim vertrag das frage und es mir verboten wird die in die eigene wohnung zu stellen,allerdings hab ich auch schon gelesen , das man es als vermieter nicht dem mieter verbieten darf....was meint ihr?

...zur Frage

wenn ich eine Waschmaschine mit 8kg Nennkapazität habe, wieviel kg darf dann die Matratzenunterlage wiegen, sie ist sehr saugfähig - 2m mal 2m und ca 1cm dick?

...zur Frage

Bettwäsche in die Waschmaschine extrem reinstopfen, bis die Trommel voll ist?

Ich habe festgestellt, dass meine Bettwäsche beim Waschen in der Maschine im nassen Zustand im Gegensatz zu Bekleidungswäsche nur noch sehr wenig Volumen einnimmt. Es ist dann nass nur noch ungefähr 1/4 der Trommel voll, obwohl ich vorher beim Reinstopfen der noch trockenen Wäsche nach der Faustregel vorgegangen bin, die Wäsche locker zu häufen und eine Handbreit Platz zu lassen.

Also kann man ja eigentlich doppelt so viel Wäsche reinstopfen, oder? Das müsste ja auch besser für die Waschmaschine beim Schleudern sein, oder nicht? Wenn die wenigen nassen Stücke geschleudert werden, hab ich nämlich oft eine Unwucht. Wird diese durch mehr Wäschestücke ausgeglichen?

...zur Frage

handtücher muffeln,schon alles probiert,was nun?

hallo an alle. habe hier schon intensiv nach antworten und tipps zu meinem thema gesucht und auch ein paar beiträge gefunden,aber so richtig passt das alles nicht. ich habe meine waschmaschine gereinigt,lasse tür und waschmittelschublade immer auf,habe waschmittel gewechselt,lasse nach dem trocknerdurchlauf alles nochmal im zimmer ganz trocknen....wie kann es denn dann sein,dass die neueren handtücher (keine teure markenware)nicht muffeln,die älteren(meist markenware)aber doch?behandele alle gleich,wasche auch alle zusammen in einem waschgang.lege alle an den gleichen platz,trotzdem stinken die älteren handtücher nach kurzer zeit erbärmlich.das kann ich nicht nachvollziehen.die älteren handtücher zu entsorgen kann doch auch nicht der wahrheit letzter schluss sein? an waschmittel und weichspüler kann es ja auch nicht liegen,da sonst ja alle handtücher gleich riechen müssten.die andere wäsche riecht gar nicht.nur die kuscheldecken müffeln direkt nach dem waschgang schon so,dass man sie direkt wieder waschen möchte.also liegen die decken weiterhin im keller und nicht auf dem sofa.bin echt am verzweifeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?