Wie viele Tage für Tokio und Kyoto und ist der Fischmarkt wichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

unbedingt länger in Kyoto bleiben! Ich würde nicht so lange in Tokyo bleiben. In Tokyo findet Ihr das moderne Japan zum Shopping und das Berufsleben. In Kyoto das traditionelle Japan, für Touristen viel ergiebiger. Kyoto hat so wunderbare Tempel und Schreine und Gärten und Onzen. Das Gion Viertel mit seinen Maikos. Das Nachtleben am Fluss und in den Bars drumherum...

http://www.japan-guide.com/e/e3902.html

Und Nara, Osaka und Kobe sind auch Abstecher wert. Guckt doch auch mal wann es wo traditionelle Feste gibt. Gion Matsuri zum Beispiel 

http://www.jnto.de/japan/in-japan/feste-und-events/traditionelle-feste.html

Außerdem bietet Kyoto das beste Essen! Selbst wenn Ihr es im Zug oder am Bahnhof kauft. Fischmarkt: weiß nicht ob er noch Touristen rein lässt, die Sushi dort lohnen alle mal. Gute Reise! Plant Tokyo gut sonst werdet Ihr im Großstadtdschungel untergehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Kyoto:

Ich finde, dass eine Übernachtung für diese Stadt zu kurz ist. Zwei sollten es mindestens sein.
Mein Aufenthalt in Japan ist zwar schon zwanzig Jahre her, aber wir waren damals drei Nächte in Kyoto. Es gab genug zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?