Wie viel Zeit verging aus Coopers sicht in Interstellar?

1 Antwort

Wie der Zufall so will habe ich Interstellar auch erst vor kurzem gesehen. 

Wie lange es GENAU aus SEINER Sicht unterwegs war, kann ich dir nicht beantworten. Das wurde , wenn ich mich recht entsinne, im Film nicht explizit erwähnt. 

Damit:

War es für Ihn nur ein 6 Monatiger Ausflug um am Ende fast 90 Jahre später aus Erdensicht wieder dort zu landen?

 Hast du schon recht, auch wenn es sich wohl nicht zwingend um 6 Monate gehandelt hat für ihn. Wie gesagt, ich kann mich nicht erinnern das die für Ihn vergangene Zeit explizit erwähnt wurde. 

Zeit ist relativ, es gibt keine Absolute Zeit. Aus dem eigenen Betrachtungspunkt ( Referenzrahmen) vergeht die Zeit immer gleich "schnell", eben so wie wie du sie jetzt empfindest. Du wirst nicht erleben können das du dich selbst plötzlich in Zeitlupe oder besonders Schnell bewegst. Diesen Effekt können nur (was allerdings praktisch nicht möglich ist) andere Beobachten, sofern sie sich in einem anderen Referenzrahmen befinden. Den Referenzrahmen verändern würde zB (wie in Interstellar) signifikant kleinere oder größere Gravitationskräfte oder aber auch ein großer (und ich meine SEHR großer) relativer Geschwindigkeitsunterschied. Nur einmal angenommen du würdest mit einem Raumschiff nahe der Lichtgeschwindigkeit an der Erde vorbeifliegen und jemand mit einem großen Teleskop schaut durchs Fenster herein auf deine Armbanduhr. Der Beobachter würde sehen das deine Uhr seeehr langsam läuft. Du, im Raumschiff, würdest sehen das deine Uhr ganz normal schnell tickt und die des Beobachters auf der Erde sehr schnell. 

Oder, ein Beispiel für diesen Effekt aus dem wahren Leben. 

GPS Positionsbestimmungen basieren auf extrem genauen Atomuhren an Bord der Satelliten. Da die Satelliten allerdings geringerer Gravitation unterworfen sind, vergeht für diese die Zeit schneller im Vergleich zu unsereins auf der Erdoberfläche. Und zwar um 45 Mikrosekunden pro Tag. Und weil die Satelliten sich, in Relation zu uns auf der Erdoberfläche, recht schnell bewegen vergeht die Zeit auch etwas langsamer. Und zwar um 7 Mikrosekunden. Diese Effekte zusammengenommen bewirken das die Atomuhren an Bord der Satelliten täglich um 38 Mikrosekunden pro Tag zurückgestellt werden müssen.

Dankeschön! :)

1

Was möchtest Du wissen?