Wie viel verdient ihr beim Zeitungsaustragen und ist mein Lohn O.K?

10 Antworten

Die HS-WOCHE bezahlt deutlich unterm aktuellen Mindestlohn , dieser beträgt Momentan 8,50€ (Sondermindestlohn für Zeitungszusteller). Bei Minderjährigen ist die Bezahlung ganz miserabel... teilw UNTER 6€ die Stunde... Machen bei ca.300 Zeitungen pro Woche im Monat ungefähr bei einem Arbeitsaufwand von 3-4h eine Vergütung von ungefähr 50-70€ . Nun kommts: Wäre der Mindestlohn mit drin , wären wir schon bei knapp über 105€ . Ist schon nh gewaltiger Unterschied. Deshalb will auch niemand diesen Job machen , und wenn JA, dann nicht mehr als 3 Monate , hinzu kommt auch, dass die eine Kündigungsfrist von 4 Wochen haben , dass heißt wenn du dringend kündigen musst , ist es denen egal , die werden dich dazu zwingen , die Zeitungen für 4 Wochen auszutragen , andernfalls musst du eine von denen im Vertrag stehende ausgemachte hohe Strafe zahlen .

Fazit:

Geht, wenn ihr über 18 seid, lieber zur SUPERSONNTAG ,da wird besser bezahlt (+und fair!). Andernfalls ist in dem Fall der Lohn bei der HSWOCHE echt schwach , für diejenigen die schnell mal Geld brauchen für ein neues PS Spiel ist es jedoch OK.

Also ich trage die Hs woche auch aus und bekomme für 350 zeitungen auch so ca. 45 euro und ich brauche pro woche ca. 2 stunden.

Also ich trage die hs woche auch aus und habe pro woche immer 350 zeitungen. pro monat kriege ich ca. 45 euro und brauche immer ca. 2 stunden.

das ist doch blöd ich wohn in hessen limburg a.d Lahn und da bekomm ich bei 400 oda 100 odaa so 60-80€ such doch eine andere stelle

40 im monat oder pro Austragen?

Im Monat ists zu wenig, je Woche sehr viel


Roxilein 
Fragesteller
 04.01.2010, 17:49

Natürlich 40. € /Monat ....

0