Wie viel Sekt für die Hochzeit?

8 Antworten

Hallo! Wenn ich als Hochzeitsplanerin einen Sektempfang organisiere, würde ich für 50 Pers. 7-8 Fl. Sekt mitbringen. Die Gläser sind eigentlich auf 0,1l geeicht, viele nehmen den Sekt mit O-Saft gemischt...aber theoretisch wäre so für jeden 1 Glas Sekt dabei. Nachschenken ist meist möglich, durch das Mischen mit O-Saft, aber erstens müssen die meisten danach noch fahren und zweitens dient der Sekt zum Anstoßen, ein Glas ist üblich. Gläser-Tip: bei Trinkgut bekommt man 40 Gläser zu 2,-€ geliehen!!! Also bloß keine Plastik-Sektgläser: scharfe Kanten, teuer, wackelig...! Wenn Ihr für die Feier noch einen Sektempfang zur Begrüßung machen möchtet, braucht Ihr noch einmal 24 Flaschen, soll der Sekt auch nach dem Empfang noch ausgeschenkt werden, würde ich noch 5 Flaschen dazu nehmen, denn es gibt immer ein paar Damen, die noch einen Sekt trinken, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Sekt an dem Abend DAS Getränk sein wird... Bei Trinkgut kann aber alles auf Kommission geholt werden, daher kann man ja auf "Nummer Sicher" gehen... Aber welcher Mann trinkt Sekt, wenn es auch etwas anderes gibt? Wie viele Frauen trinken mehr als 2 Gläser Sekt. Da sind immer welche dabei, aber bestimmt nicht in der Überzahl...

0,7 flasche...mhmm macht 7 gläser..sind schon mal ca 8 fl für standesamt....mhmm hochgerechnet auf 200 macht 32 fl...würde mal sagen 35-37 flaschen müssten reichen!!!es sei denn da sind schluckspechte mit dabei ;)

Fürs Standesamt kalkulier mal das jeder ein Glas (0,2 Liter) angeboten bekommt, das entspricht, das eine Sektflasche (0,75 Liter) so für 3 Leute reicht, dann solltest du so 17 bis 18 Flaschen in Petto haben, für die Feier am Abend sollten dann mehr Bier und Wein im Mittelpunkt stehen, ich sag mal, 50 Leute, jeder trinkt maximal 2 Liter, also 200 Flaschen Bier, 200 Flaschen Cola bzw Brause, 200 Liter Mineralwasser, 17 - 18 Flaschen Rotwein bzw Weisswein gemischt

Was möchtest Du wissen?