Wie viel muss ich Üben?

9 Antworten

Ich finde, jeder muss soviel üben, wie er es braucht und für richtig hält. Aber trotzdem glaube ich, 1 Stunde ist zu wenig. Ich kenne eine, dieübt 3 Stunden täglich und findet das trotzdem noch zu wenig. Es kommt auch auf deine "Fähigkeiten" an. Manche brauchen länger und andere weniger lange. Außerdem solltest du auf jeden Fall spätestens aufhören, wenn du keine Lust mehr hast und du weißt, dass du diese eine Stelle sowieso heute nicht mehr hinbekommst. Dann übe lieber am nächsten Tag weiter als sich damit zu ärgern Ich spiele zwar Klavier und nicht Gitarre, aber in diesem Punkt ist da ja eine gewisse Ähnlichkeit. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Um richtig gut zu werden (eigentlich egal in welchem Bereich - von Musikinstrument bis Hanwerk,...), gilt als Faustregel: Minimum 10000 Stunden konzentrierte Übung in 10 Jahren (siehe 10000 Stunden Regel), unabhängig vom Talent!!! - da wärst du im Durchschnitt bei etwa 3 Stunden täglich (wobei man anfangs meist bei 1-2 Stunden liegt und mit zunehmender Praxis die Dauer steigert!).

Ein Profimusiker fragt nicht, wie viel er üben muss, er macht es einfach. Und eine Stunde am Tag ist sicher zu wenig. Bedenke ein Konzert einer Band dauert mindestens 2 Stunden

Was möchtest Du wissen?