Wie viel Ibs braucht mein Bogen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kath0909,

wenn man mit dem Bogenschießen beginnen will, sollte das Zuggewicht zuerst recht niedrig sein. Der erste Bogen sollte auch nicht gekauft, sondern gemietet werden. Im Rahmen des Mietprogramms ist der Wurfarmwechsel sehr günstig bzw, je nach Händler, in der Miete komplett inklusive.
Dank eines Mietprogramms bist du nicht gezwungen, dir unnötig hohe Zuggewichtssprünge anzutun.

Wie immer in diesen Fällen kann ich nur dazu raten, VOR einem Bogen sich erstmal nach einem Verein zu suchen. Pfeile fliegen lassen klappt auch ohne Hilfe, klar, aber das Bogenschießen lernen wirst du allein auf keinen Fall. Nach den ersten Anfangserfolgen werden sich sehr schnell Probleme und viele Fragen ergeben, ganz sicher. Hier ist eine Suchhilfe:  http://www.bogenschiessen.de/bogenschiessen/de/service/vereine/index_vereine.php   Vereinbare  2-3 Probetrainings und probiere das erstmal in Ruhe aus, kaufe vorher auf jeden Fall noch nichts!

Das Lernen der richtigen Haltung, der Schießtechnik und der Bewegungsmuster kann nur mit einer erfahrenen Begleitung funktionieren. Jedenfalls, wenn das Schießen-wollen nicht nur mal eine Laune ist, sondern möglichst auch noch in 1 Jahr Spass machen soll. Und Spass und Interesse auf Dauer zu haben, ist abhängig von den Fortschritten, die man macht. Es wird immer wieder argumentiert, dass man ja "nicht zu Olympia will". Keine Angst, das wird auch mit fachkundiger Hilfe in den nächsten Jahren nicht passieren :-)  Das besuchen einer Fahrschule ist für jeden auch selbstverständlich, aber trotzdem will fast niemand später auch Rennfahrer werden.

Und so nebenbei bekommst du noch ein geeignetes Gelände zum schießen. Das herumballern im eigenen Garten und in Wäldern etc. ist wegen der hohen Sicherheitsauflagen in bestimmt 90% aller Fälle nicht erlaubt/möglich.

Natürlich möchte ich noch deine Frage beantworten ;-) Es geht niemals darum, was man ziehen KÖNNTE. Um Technik gut zu lernen, ist für dich ein Zuggewicht von 16-18 lbs ideal. Der erste Bogen darf ruhig etwas ziehen, aber es sollte auf keinen Fall einen Kampf mit dem Zuggewicht geben, das ist ganz wichtig! Mit den o.g. lbs kommst du bequem auf 10 und sogar 20m, mehr sollte es zuerst sowieso nicht sein. Muskulatur und Sehnen brauchen immer ihre Zeit, der Kopf und das eigene Ego ist da leider immer schneller. Bitte melde dich, wenn du noch weitere Fragen hast :-)

Bogenfreund 05.03.2017, 20:05

Vielen Dank für den Stern ;-)

0

Hab mit 30 angefangen.(bin aber 10cm größer und männlich.
Orientiere dich aber nicht an zahlen ,testen ist besser.

Also ich habe mit 25 Pfund angefangen gleiche Größe und alter

Was möchtest Du wissen?