Wie viel Bilder nimmt das Menschliche Auge in einer Sekunde war?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gehe stark davon aus, dass sich die Frage ergooglen lässt aber wollte nur mal was anmerken, was dich in diesem Fall vielleicht interessieren könnte (oder auch nicht :D) . Da du ja schon richtig sagtest, dass das menschliche Auge beim Fernsehen 24 Bilder pro Sekunde erfasst, gibt es Werbeindustrien die davon nutzen machen wollen/wollten (ist glaub ich teilweise verboten worden) und im 25. Bild Werbung einbauen, die das Gehirn dann halt nur unterbewusst wahrnimmt, man sich im Laden dann aber dennoch an diese Produkte erinnert und sie dann halt im Erfolgsfall haben will. Nur als Randnotiz :)

Mythos, der lt. entsprechenden Fachleuten nicht funktioniert.

0

Ich hab mal gehört das wir Menschen bewusst 24 "Bilder" die Sekunde aufnehmen. Also = 24 FPS ;)

Und ich hab gehört das früher in Filmen (Kino) immer kurzzeitig Bilder von Getränken,essen,... eingeblenet wurden aber so das wir das unbewusst aufnehmen und man so mehr durst bekommen sollte ist heute glaub verboten :D

Das mit der Werbung ist ein Mythos und funktioniert nicht. Die 24 Bilder braucht ein Film um für uns als laufen auszusehen. Wir nehmen aber viel mehr wahr. Eine Fliege sieht dabei z.B aber nur Einzelbilder.

0

Ich hab mal gehört das wir Menschen bewusst 24 "Bilder" die Sekunde aufnehmen.

Nein. Unser Auge - eigentlich unser Gehirn - ist aufgrund seiner biochemischen und neuronalen Trägheit nicht in der Lage, mehr aufeinanderfolgende Einzelbilder als solche zu unterscheiden.

Feiner Unterschied. Und da handelt es sich ja eben bereits um fertige, statische Bilder. Eine echte flackernde Kerze flackert nicht mit soundsoviel FPS. Nur im Computerspiel.

0

Das Auge nimmt keine Einzelbilder wahr, sondern die vollständige Bewegung, also 100%.

Ich glaube 6 wurde im Zusammenhang mit der torlinientechnik viel drüber geredet

ca 24...

Relativ neue Erkenntnis, aber das Auge nimmt tatsächlich auch im wirklichen Leben ca 24 Bilder pro Sekunde wahr...

Ich finde das aktuell nix bei Google zu.... Aber ich hab das selbst beobachtet... (iwie bi nich grad zu doof das gerade zu googlen)

Und zwar hab ich auf ein Auto geschaut, da Speichenräder hatte... Und da war der GLEICHE Effekt, wie in einem Film: Nämlich ,da sich die Speichen scheinbar rückwärts drehten! Hab da dann viel späte so gefunden ,dass die Aufnahmekapazität" des Auges tatsächlich beschränkt ist

der Grund dafür, da Filme mit 24 Bildern pro Sekunde laufen, um ein bewegtes Bild zu erzeugen ist als oder, dass da Auge diese Anzahl von Bilder n pro Sekunde erfassen kann..

Irgnedwo steht da auch richtig im Internt....

Wie viel Bilder nimmt das Menschliche Auge in einer Sekunde war?

KEIN EINZIGES. So funktioniert unser Auge nicht, denn das, was es wahrnimmt, sind keine BILDER (mal abgesehen von künstlich erzeugten).

Ja, das Auge kann 24 Bilder pro Sekunde verarbeiten. Dabei funktioniert das Auge aber nicht nach einem digitalen Prinzip, wo es immer einzelne Bilder sind, sondern nun mal nach dem analogen Prinzip. Dadurch können 24 digitale Bilder durchaus Ruckeln, wohingegen 24 analoge Bilder nicht ruckeln. Bei den digitalen Bildern lässt sich das offentsichtliche Ruckeln durch MotionBlur verhindern/minimieren, sodass auch 24FPS flüssig aussehen.

Quatsch. Ein Film braucht 24 Bilder pro Sekunde um laufend zu wirken. Wir können aber viel mehr sehen. Das Auge sieht uneingeschränkt alles was in der Sekunde passiert, auch wenn wir natürlich nicht alles wahrnehmen.

0
@Dotter1981

Nein, tut es nicht....Wenn es so wäre, würdest du die Welt so wahrnehmen wie Bei "Matrix", in "Bullet - Time" (Das , wo deR Dingens den Pistolenkugeln ausweichen kann)

0
@TardosMors

Irrtum. Das Gehirn sortiert aus. Das Auge selbst nimmt alles auf und leitet es über den Sehnerv an das Gehirn weiter.

0

Ganz genau TardosMors. Richtig

0

Was möchtest Du wissen?