Wie vermehren sich einjährige Pflanzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die ein jährige Pflanze heißt so weil die Mutterpflanze ein Jahr lebt und in der Zeit Samen abgibt der in der Erde bis zum Frühjahr ruht und dann neu austreibt, daraus wachsen wieder einjährige Pflanzen die dann das selbe machten wie schon Eingangs beschrieben .

L.G.


angelah  12.04.2013, 09:02

vielen Dank für den Stern

lieben Gruß angelh

0

Habs soweit verstanden hab aber noch eine Frage: Wie macht die Pflanze das? Dass aussäen von Samen. Sind die Samen in der Blüte? Und muss eine Pflanze bestäubt sein, damit der Samen wieder zu einer Pflanze wird?

Die Pflanze lebt nur ein Jahr. Sie hat aber Samen "hinterlassen". Der Samen überwintert im Boden. Aus dem Samen wächst dann im nächsten Frühjahr eine neue Pflanze.

In unseren Breiten keimt eine einjährige Pflanze im Frühjahr, wächst heran, blüht, bildet Samen und geht danach wieder ein. Die Samen überwintern und im Frühjahr beginnt dieser Kreislauf von vorne.

ja-ganz einfach,durch aussamen nach der blüte und da die natur verschwenderisch ist geht immer ein gewisser prozentsatz auch nach den strengen wintern wieder auf.