Wie verarbeite ich einen Horrotrip durch Speed, Ecstasy und 2 tägigen Schlafmangel komplett?

7 Antworten

Iss und trink jetzt erstmal richtig, versuch zu schlafen und ganz ganz schnell die Finger von diesem Scheiß lassen!! Wenn du es nicht schaffst den Trip alleine zu verarbeiten würde ich dir auf jeden Fall einen Psychologen empfehlen.

Das ist schon n paar Monate her, aber danke.

0

Wenn's schon ein paar Monate her ist und du es nicht verarbeitest würde ich wirklich mal zu einem Psychologen gehen. Das kann sich wirklich sehr krass auf die Psyche aussetzen.

2

Hast du mit deinem Freund (der, der zum Schluss bei dir war auf der Fahrt) mal nüchtern und in Ruhe darüber geredet?
Ich glaube auch, dass das meiste noch überspitzt in deinem Kopf angekommen ist. Das kann von Schlafmangel alleine schon kommen, natürlich mit Drogenkonsum und Nahrungsmangel noch viel stärker.
Ich würde da anfangen, die Erinnerungen an den Trip zu überprüfen. Es ist echt mies, wenn man sich an etwas erinnert, was aber nicht so passiert ist. Die andere Sichtweise wird dir sicher helfen, das ganze zu relativieren.
Am besten redest du auch mit anderen, die dabei waren, falls du da Kontakte hast.
Du hattest einen Horrortrip und kommst nicht damit klar und willst wissen, wie das wirklich alles rüber kam. Dafür sollte jeder Verständnis haben. Ein Horrortrip kann jedem passieren, der Drogen nimmt und sich dann im falschen Set/Setting befindet.

Falls Reden nichts bringt, kannst du dich damit noch anonym an eine Drogenberatungsstelle wenden. Die werden dir sicher erst mal sagen, dass du aufhören sollst und diesdas, aber vielleicht können die dir auch Ratschläge geben, wie du mit dieser miesen Erfahrung zurecht kommst. Wenn du dort erzählst, dass du nichts mehr nimmst (obs nun stimmt oder nicht ist ja latte), aber eben gerne wüsstest, wie du nun den Trip noch verarbeiten kannst. Ich denke mal, du hast auch noch Albträume davon, die deine Ängste verstärken (hätte ich zumindest, bin anfällig für Albträume nach solchen Erfahrungen), das könntest du auch noch erwähnen.

Um das vorzubeugen weißt du sicher inzwischen, was du tun musst, informier dich trotzdem noch mal über SaferUse und die Stärke der Pillen, da gibt's ja auch teils große Unterschiede.

Viel Glück und alles Gute, pass auf dich auf!

Vielen Dank :) ich lass mir das mit der Drogenberatungsstelle mal durch den Kopf gehen

1

Mit diesem Kumpel habe ich den Kontakt abgebrochen, da er sich auch später ziemlich hinterhältig verhalten hat und mir unter anderem nicht mehr seine Schulden, die er bei mir hatte zurück zahlen wollte.


0

Mein angeblicher Kumpel, der neben mir saß, hat mit genau diesen Leuten, die die ganze Zeit über mich gelästert haben gelacht und ist mir damit nur noch mehr in den Rücken gefallen. Ich habe aus dem Fenster geschaut und nur gehofft, so schnell wie möglich anzukommen. Dann höre ich auf einmal "Die hat mich heute Nacht so böse angeschaut, als die alleine auf´m Boden saß" und "nur weil wir n paar Witze über die gemacht haben und die verfolgt haben". Nur noch Gelächter und ständig zeigen diese Leute von hinten auf mich zu Leuten, die weiter vorne saßen. Ich hab mich wie der letzte Dreck gefühlt. Das alles konnte ich wochenlang nicht verarbeiten, nichtmal darüber sprechen und irgendwie verfolgt mich das alles immer noch.

immer dieses Pep na klar hast du aufsehen erregt mit deine riesen Augen die du da hattest und Halluzinationen hattest du auch verständlicher weiße weil der Schlaf nicht da war du keine richtige Nahrung zu dir genommen hast weil dein Hunger unterdrückt ist und Flüssigkeit Mangel und weil derganze dreck chemisch ist und auf dein zentrales nerven System geht kommen mal solche zustände glaub mir was du da mitbekommen hast war nur 30% real der Rest kam von der Paranoia die du hattest ist halt der Flash gewesen nimm es nicht mehr und alles ist gut glaub mir Psychologe bringt nichts 

1

Speed kann oft starke Paranoia verursachen hauptsächlich während des Trips, also hast du dir wahrscheinlich zu viele Gedanken gemacht und steigerst dich darein. Durch das Ecstasy hast du wahrscheinlich nen ordentlichen Kieferkasper gehabt (was normal ist) und riesige Pupillen, das meinten die Leute wahrscheinlich. Evtl. hast du durch das Ecstasy ne leichte depressive Verstimmung gehabt. Du solltest dir da nicht zu viele Gedanken machen was die Leute darüber denken, sowas passiert auf Goa- oder Technoveranstaltungen öfter. Solltest du es trotzdem nicht verarbeiten können geh zum Psychologen und Finger weg von allen psychedelischen Drogen, du bist da anscheinend sehr anfällig.

Dankeschön :)

0
@Taxidog4

Hat jemand aus deiner näheren Familie Psychosen? Also sowas wie Borderline, Schizophrenie, bipolare Störung, Depression? 

0
@WahrKlar

Nichts wovon ich wüsste. Ich selbst hatte früher Depressionen

0
@Taxidog4

Dann rate ich dir dringend davon ab illegale Drogen zu nehmen, vor allem Ecstasy und Psychedelics. Ecstasy schüttet enorme Mengen Serotonin aus, so dass dein Körper mindestens 3 Wochen braucht, um sich zu erholen. Dadurch dass du psychisch vorbelastet bist (Depression), besteht eine hohe Gefahr, dass du noch länger brauchst, um dich zu erholen bzw. depressiv wirst. Das könnte deine jetzige Situation erklären. Ein externer Eingriff durch Drogen kann deinen Hormonhaushalt so durcheinander bringen, dass dein zentrales Nervensystem (temporär) nicht richtig funktioniert, sprich zu wenig Reserven an Glückshormonen zur Verfügung hat. Einfach gesagt (Aktion->Reaktion): Du kannst nicht erwarten, dass etwas, das so stark positiv wirkt keine negativen Folgen hat. Ist es das wert sich ein paar Stunden sehr gut zu fühlen wenn du danach mehrere Wochen nicht so gut gelaunt bist? Vertraue mir ich spreche aus Erfahrung. 

0

Sowas nennt man drogeninduzierte psychose

Wenn es dir jetzt nicht mehr so geht kannst du froh sein denn es gibt leute die kommen davon nie mehr runter

Wenn es dir noch ein bischen so geht und du Angst hast dann kann ich dir sagen das es weg gehen wird und etwas gras drüber wachsen wird

fängst du aber dann wieder mit dem konsum an wird alles von vorne los gehen

Du meinst, wenn ich wieder konsumiere passiert mir nochmal sowas?

0
@Taxidog4

Ja die chancen sind jetzt höher das du nochmal Angst usw. bekommst

z.B du nimmst was und bist dicht dann denkst du wieder an diesen Trip und sofort komm wieder die Angst die sich durch den jetzigen Trip wieder verstärkt

Also ich würde ab jetzt die finger von halluzinogene drogen lassen

Weiß nicht wie es bei Speed ist das ganze kann auch nur von dem MDMA & Schlafmangel gekommen sein

0
@Taxidog4

Ja, es kann zu einem dauerhaften zustand werden weil es dein gehirn schädigt, und das ist nunmal die steuerzentrale. Das traurige ende vom lied ist, dass diese menschen itgendwann in der klapse landen weil sie zu einem normalen leben nicht mehr im stande sind. Kannst dir ja vorstellen wenn ein trip nicht mehr endet, und du dinge siehst die gar nicht so sind, dir dinge einbildest, du nicht mehr normal reagieren kannst...dann landest in der klapse und steckst dauerhaft in einem albtraum fest. Anstatt irgendwo ein glückliches leben zu führen, oder zumindest ein leben. 

0
@Kathyli88

Mach ihr ich keine Angst mit Unwahrheiten! Dinge sehen die nicht da sind und nie mehr von einem Trip runterkommen sind Gerüchte. Sofern sie keine (latente) Psychose hat, wird da nichts außer Angst passieren. 

1
@WahrKlar

Sie hat dinge wahrgenommen die so mit sicherheit nicht passiert sind. Irgendwie kannst oder willst du nicht ordentlich lesen. Warum bist du denn so erpicht auf drogen? Verdienst du damit etwa dein geld? ^^

0

Was möchtest Du wissen?