Wie überwinde ich als Torwart die Angst vor harten Schüssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich wie in allen Sportarten, in denen man sich der Gefahr aussetzt, verletzt zu werden: Lernen, diese Verletzungsgefahr zu minimieren.
Du könntest lernen, wie man solche Bälle annimmt bzw. wie man sie mit möglichst wenig Körperkontakt abwehrt.

z.B. jemand der Kampfkunst lernt, wird Angst vorm Rollen haben, da die Verletzungsgefahr dafür in der Halsgegend nicht zu unterschätzen ist. Lernt man dann aber, wie man sich richtig abrollt, weicht die Scheu und man macht es gern.

LG
Noeru

Hab ich vorher grad mit meinem kleinen bruder auf dem fussballfeld gemacht. Ich 23 gross und stark, er 11 klein und klein :) ich hab ihm gesagt steh ins tor ich hau mal drauf. Nach dem harten treffer auf sein schienbein hatte er kaum noch angst :) eher schmerzen. Nein spass nur so kannst du es lernen denke ich. Wenn du angst hast ist es schlecht und sieht sch***** aus 

...gar nicht.
Entweder du springst wie ein wahnsinniger in jeden Ball hinein oder du bist nicht zum Torwart geboren.
Keine Ahnung ob man das lernen kann aber wenn du Angst hast ist das schon mal schlecht.
Ängste versuchen zu überwinden?!

Kauf dir Handschuhe mit Knochenschutz hat mein 13 Jähriger Freund auch gemacht bei einem Turnier da haben wir gegen 2m Leute Gespielt und die haben geboltzt

Was soll schon Passieren.
Du wirst schon überleben.

Was möchtest Du wissen?