Wie überrede ich meinen festen Freund, mit Fussball aufzuhören?

25 Antworten

Hey,

wenn du genau weißt, dass ihm der Sport viel bedeutet und du ihn dennoch davon abbringen möchtest - dann bist du reichlich egoistisch.

Man muss sich nicht jeden Tag 24h sehen um sich zu lieben! Jeder sollte weiterhin seine Hobbys und Freunde behalten! Außerdem gefällt er dir sportlich doch sicherlich ganz gut, oder nicht? Soll er lieber jeden Tag mit dir auf dem Sofa sitzen und fett werden?

Also ehrlich, ich finde es gar nicht schön - und dein Freund wird sich das auch nicht ausreden lassen, davor wird er vermutlich eher dich in Frage stellen, weil du ihn damit vor unnötige Entscheidungen stellst.

In einer Beziehung braucht jeder auch seinen eigenen  Bereich, in dem er sich verwirklichen kann und Bestätigung findet.

Im Idealfall tauschen sich die Partner darüber aus, egal, ob das Hobby des einen nun den anderen vom Sitz reißt - aber man respektiert es und interessiert sich damit auch für alle Facetten des Partners. Sich den Partner nun aber umformen wollen, zeugt von großer Unreife..

Spring doch über deinen Schatten und fahr einmal pro Woche mit zum Fußball - dein Freund wird dich umso mehr lieben.

Ist dein Freund dick? Wahrscheinlich nicht. Wahrscheinlich, weil er 3x die Woche Fußball spielt. Lass ihn doch sein Hobby. Es ist nicht die Aufgabe in einer Beziehung, sich gegenseitig sein Leben zu zerhäckseln! Außerdem ist 3x die Woche nicht sonderlich viel. Es gibt ja auch noch das Wochenende oder die weiteren 2 Tage...!

Was möchtest Du wissen?