6 Antworten

du brauchst nur 1 Draht durchtrennen und ein Ende an den mittleren und das andere an einen seitlichen Anschluß des Schalters anlöten.

Wenn es ein 2-poliger Schalter ist dann kannst du alle beide Leitungen unterbrechen (musst es aber nicht). Ist es ein 1-poliger Schalter dann kannst du nur eine Leitung unterbrechen, was auf jeden Fall ausreicht.

Damit kannst Du beide Drähte schalten, die beiden, welche vom Taster kommen, z.B. an die mittleren Pins anlöten, und die, welche zur Klingel gehen, an zwei, die nebeneinander-liegen, auf die Farbe des Drahtes achten! Wo der Schiebeschalter steht, da ist der Stromkreis geschlossen.

Am besten denk ich mal am Klingeltrafo ein Draht durchtrennen und beide entstandenen Drähte an enien unteren und einen mittleren Pin festlöten, dann den schalten auf Pos2 schalten und du hast ruhe

ganz einfach einen normalen Ausschalter in Serie in einen der Drähte hängen der den Stromkreis somit unterbricht.

Kannst Du die nicht in der Unterverteilung am KlingelTrafo abschalten? Bei mir ist dort ein Schiebeschalter!

Was möchtest Du wissen?