Wie tröstet man jemanden? :O

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gilt oft die wichtige Regel, die auch bei mir greift wenn ich getröstet werden will:

"Weniger ist mehr"!

Laber nicht viel wenn du jemanden tröstest. Nimm ihn mit ehrlicher Anteilnahme in den Arm und sag sowas "Mensch, das tut mir wirklich so leid" oder "Das glaub ich dass das hart war für dich!" Im ersten Moment wenn jemand total traurig ist musst du ihn erst mal annehmen und ernst nehmen in dem was er fühlt. Auch wenn du manchmal sagen musst "So ein Saukerl" wenn jemand deiner Freundin weh getan hat aber sie vielleicht auch nicht unschuldig war. Erst mal FÜR den Traurigen sein. Hinterher wenn sich alles wieder beruhigt hat und sich derjenige kräftig ausgeheult und selbst bemitleidet hat kann man auch moralisch werden und versuchen zu vermitteln. Vermeide Antworten wie man sie bei Kindern zum trösten verwendet so wie "Das wird schon wieder" oder "Vielleicht sieht es ja ganz anders aus als du denkst" das macht aggressiv und löst Blokkaden oder Trotz aus. Sowas kann man dann in der zweiten Phase sagen. Den Traurigen erst annehmen, ausheulen lassen, und dann hinterher vernünftig reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was los ist. Wenn jemand weint könntest du ihn in den Arm nehmen und ruhig und gut zureden wie "Wird schon wieder" oder "ich bin für dich da" oder so. Ist sehr allgemein gefragt, deshalb bisschen schwierig zu beantworten. Wenn jemand depri ist kannst du versuchen mit ihm zu reden und einfach mut zu machen. probiers doch einfach mal aus ;) übung macht den meister. ich konnte das auch mal nicht so gut aber nach einiger zeit lernt man dazu ;)

hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trösten lernen? Interessante Frage.. Sage doch einfach, was du denkst und fühlst. Nimm die Leute in dem Arm und zeige ihnen, dass du zuhörst und für sie da bist.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?