Wie trinkt ihr euren Whiskey am liebsten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das hängt von der Qualität des Whiskys ab. Bei mittelmäßiger bis schlechter Qualität Wird daraus Whisky-Cola, gute bis sehr gute Qualität wird natürlich pur  auf Eisund nur zum Genuss eingesetzt.

Whik(e)y Genuss kann nur pur oder mit etwas stillem Wasser bei Zimmertemperatur erfolgen.

Wenn die Flasche 0,5l oder 0,7l einen beträchtlichen Anteil deines Monatsgehaltes kostet, dann wirst du dich hüten irgendetwas da hinein zu schütten!

Wenn es nur darum geht dich weg zu schädeln, kannst du alles trinken was hochprozentig ist und damit es ohne Würgereflex drin bleibt kannst du es beliebig mixen / mischen / panschen.

Ich persönlich trinke keinen Whisk(e)y Cola.

Stattdessen habe ich einige Flaschen zumeist ganz ordentlichen Whiskys oder auch Whiskeys zu Hause (nebenbei: Whisky wird so in die Schottland und den meisten anderen Ländern geschrieben, Whiskey schreibt man so in Irland und den USA) und trinke ihn meist unverdünnt, in Zimmertemperatur und einem geeigneten Glas (z.B. ein "Glencairn").

Ausnahmen was die Verdünnung angeht, sind u.A. bei sehr starkem Whisky möglich. Whisky in Fassstärke kann durchaus 60% Alkohol haben und da tun ein paar Tropfen stilles mineralarmes Wasser gut. Da sich aber mit etwas Wasser nicht nur die Volumenprozente Alkohol verändern, sondern auch der Geschmack, kann es interessant sein, hier zu experimentieren, auch mit Whisky, der "nur" 43% hat.

Was ich nicht mache: 
Tumbler benutzen - da verfliegt der Duft, der ein ganz wichtiger Bestandteil ist. 
Ein 'rein. Eis verdünnt zu stark und die Kälte sorgt dafür, dass manche Geschmacksstoffe nicht mehr zur Wirkung kommen. 
Schlechten Whisk(e)y trinken.
Whisky schnell trinken. Ein guter Whisky will genossen werden und das braucht Zeit. 



Hallo Romero,

erstens meistens Whisky, seltener Whiskey, und wenn, dann zumeist aus Irland. Zumeist schottische Single Malts.
Zweitens pur und bei Zimmertemperatur.
Drittens aus einem Nosingglas, nicht aus einem Tumbler (= Zahnputzbecher).
Viertens schluckweise, langsam und maximal mit einem zusätzlichen Wasserglas.
Fünftens gemeinsam mit Freunden.

Sechstens darf jeder seinen Whisk(e)y trinken, wie er will.

Slainte!
WFL

ich mags etwas exotischer... also entweder mit maracujasaft

oder diesen jim beam apple mit tonic water gemischt. schmeckt mega lecker! unbedingt mal probieren.

mit honig ist auch lecker.

Kommentar von Halli79
30.10.2016, 04:45

Das ist ja auch kein richtiger Whisky.

1

Nie als Stimmungsaufheller oder als Problemlöser.

Pur oder mit etwas stillem Wasser.

Nie mit Eis!

In Ruhe, nur wenn der Tag gut war. Alleine die Auswahl des RICHTIGEN kann schon mal eine halbe Stunde dauern und wenn ich mich nicht komplett entscheiden kann, dann genieße ich zwei verschiedene Whiskys. In Ruhe.

Entweder pur (aber nicht die billig Marken)
Oder mit Apfelsaft --> echt mega!

Kommentar von Halli79
30.10.2016, 04:47

Nen schönen Single Malt mit Saft? Jeder Schotte würde dich erschlagen

2
Kommentar von Railey007
30.10.2016, 10:13

Die billig Marken wie Jack Daniels oder Jim Beam!
Hab ja geschrieben pur, aber die billigen nicht!
Lern lesen

0

Whisky-Cola ruiniert entweder den Whisky oder die Cola. Und natürlich trinkt man ihn pur.

Whiskey trinke ich überhaupt nicht. Wenn, dann Whisky und den nur pur.

Kommentar von romero1914
30.10.2016, 02:55

Whiskey solltest du aufjedenfall auch mal probieren

0
Kommentar von romero1914
30.10.2016, 02:04

Meinst du ich darf mal bissl von deinem Glas nippen, hatte vorher noch nie whisky

0
Kommentar von Mediachaos
02.11.2016, 09:46

Dir ist schon klar, das es auch in Irland wunderbaren Whiskey gibt?

0

Trinke ihn "on the rocks". 

meistens trinke ich so teure Getränke pur und langsam ^^

Was möchtest Du wissen?