Wie spricht man eine Firma in einer E-Mail an?

8 Antworten

Wichtig ist bei einer Online-Bewerbung, dass man die kompletten Bewerbungsunterlagen als ein einziges PDF zusammenfaßt und als Anhang schickt. Auch das Anschreiben.

SO als wenn man es mit der Post schicken würde.

Und in diesem Anschreiben sprichst du auch die betreffende Person an, wie in einer schriftlichen Bewerbung.

Keinesfalls die Bewerbung in der Mail verfassen. Das mögen die gar nicht.

Zur Mail also den Bewerbungsanhang einfügen und in der Mail kurz schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei dieser Mail sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

mit freundlichem Gruß

Maira Mustermann



Wenn man keine Person direkt anschreibt dann fangt man das in der Regel mit "Sehr geehrte Damen und Herren" an.

Hi,

"Sehr geehrte Damen und Herren,"

Gruß

In so einem Fall schreibt man: "Sehr geehrte Damen und Herren"

Mit Beistrich oder Rufzeichen danach (je nachdem, wie's weitergeht).

"Sehr geehrte Damen und Herren", wenn Du nicht den Namen des Sachbearbeiters in der Personalabteilung weißt.

Was möchtest Du wissen?