Wie soll ich weiter schreiben? habe eine Schreibblockade.

11 Antworten

Ich fänds sehr interessant, da kannst du die Gefühle total gut rüber bringen :) Kannst sagen wie sie das findet, wie sie die Leute ausenrum war nimmt, also das ist nur bei einer bestimmten Krankheit so. Ich persönlich finde das sehr interessant, stells mir aber auch schwierig vor ;)

Hey.... ich schreibe momentan auch an einem buch genau wie du und stehe auch noch ganz am anfang... möchte jedoch gerne mehr daraus machen es vllt sogar eines tages veröffentlichen... welches genre soll dein buch denn werden? das könnte mir vllt bei der beantwortung deiner frage helfen... ich habe ebenfalls interesse mir den anfang deiner geschichte mal durchzulesen.. das könnte mir bei meinem buch vllt auch weiterhelfen.. ich würde es natürlich auch nicht kopieren...das wäre mir zu unehrenhaft

Ja, die Idee mit der "Komapatientin" ist gut. Da kannst du viele Geschichten drum herum spinnen. So z..B., dass sie nach langer Zeit wieder aufwacht und sich um sie herum alles verändert hat oder dass sie aufwacht aber niemanden mehr erkennt und ohne Gedächtnis ist.

Was möchtest Du wissen?