Wie soll ich mit diesem Mann umgehen? Versteht ihr ihn?


26.04.2022, 11:01

(Wir wollen beide bis zur Ehe Jungfrau bleiben)

10 Antworten

Man hat sich nicht oder kaum gesehen, hatte eher virtuellen als realen Kontakt damals.... klar das dann irgendwann diese "Beziehung" vorbei sein kann. Nicht jeder kommt mit dem Konzept Fernbeziehung klar.

Am wichtigsten ist mir aber der letzte Teil deines Textes:

Er will körperliche Zuwendung, du eher nicht.

Du hast dich breitschlagen lassen, ihm zugesagt das er diese bekommt beim nächsten Treffen (am folgenden Tag). Um ihn nicht zu verlieren. Ich frage mich allerdings, hättest DU das auch wirklich gewollt? Es bringt nix wenn man sonstige körperliche Nähe nur zulässt um jemanden halten zu wollen/ um anderen zu gefallen. Es wäre dir und ihm gegenüber ehrlicher wenn es wirklich aus deinem eigenen tiefsten Wunsch entspringt.

Er hat das Treffen abgesagt, irgendwas ist dazwischen gekommen. Oder aber, er hat es absichtlich dazu kommen lassen das was dazwischen kam.

Warum? Möglicherweise wurde ihm bewusst das das ganze Vorhaben (treffen um die Zuneigung "zu beweisen") falsch wär. Vielleicht ist ja doch ein gewisser Anstand in seinen Knochen. Es wär einfach nicht richtig, einander zu manipulieren durch das Verlangen von Beweisen/ Vorenthalten von Zuneigungsbekundungen und Aufmerksamkeit.

Vielleicht hats einfach nicht sollen sein bei euch. Ich mein, selbst wenn ihr (du) warten wollt mit Sexualität bis zur Eheschließung, selbst dann ists doch auch nicht zielführend für eine Beziehung/ die Festigung des Wunsches miteinander das Leben zu verbringen, wenn man immer nur in der Ferne umeinander herumeiert.

Okay, ich nehme an das das Ganze noch einen kulturellen Hintergrund hat. Ich weiß das in den untershciedlichsten Kulturen auf verschiedene Weise dies gehandhabt wird.

Ich habs von mir aus so abgemachr, weil ich es will sonst hätte ich abgelehnt

0

Ich denke, dass du etwas an dir hast, das dich sehr anziehend macht. Aber ich denke auch, dass du mit deiner Zögerlichkeit körperliche Nähe zuzulassen, gewissermaßen den Bogen überspannt hast. Denn das hält kaum ein junger, gesunder Mann aus, wenn er insgesamt mehrere Jahre mit einer Frau zusammen ist und dabei sogar Küsse auf der Tabuliste stehen.

Viele Jungs in diesem Alter werden schon nach ein paar Wochen zappelig, wenn sie nicht an die Wäsche dürfen. Du hattest eh schon ein Musterexemplar an Geduld und Zurückhaltung erwischt. Diese Geduld scheint aufgebraucht. Denn da ist offensichtlich eine andere Frau in sein Leben getreten, das er nun nicht mehr wie ein Mönche führen muss.

Es tut mir Leid für dich.

Nein immer wenn schluss isz behauptet er sowas. Er hat sogar ein treffen vereinbart um mir eine Chance zu geben

0

Also ich muss sagen, dass ich darüber nicht urteilen will. Dein Text klingt nur etwas interessant in Bezug auf „dass du keine Nähe zulassen kannst“. Dass ihr beide bis zur Ehe mit dem Sex warten wollt, schließt küssen und kuscheln nicht aus- je nach der Intensität, wie ihr „Sex“ definiert und wie bereit du dich fühlst. Vielleicht scheint ihm nicht klar zu sein, was für dich alles „in die Ehe gehört“, also wo für dich Sexualität anfängt. Dann würde es ihn vielleicht weniger wundern, wenn du schon „einfache küsse“ ablehnst. Das ist sehr schade (finde ich), denn auch mir küssen kannst und solltest du herausfinden, ob ihr biochemisch zusammen passt. Ich hatte zB auch mit meinem ersten Freund vor bis zur Ehe zu warten. Es war alles perfekt zwischen uns aber… nach unserem ersten Kuss wusste ich, dass da was nicht stimmt. Es fühlte sich so an, als wäre er mein Bruder. Ihn zu küssen widerte mich „biochemisch“ an, obwohl ich mir bis zu diesem Zeitpunkt sogar Kinder mit ihm vorstellen konnte.

Also beachte, dass die Konsequenz beim warten bis zur Ehe auch sein kann, dass ihr für immer aneinander gebunden seid, obwohl es nicht passt.

Falls bei dir noch etwas anderes mitschwingt, zB dass du aus psychischen Gründen keine Nähe zulassen kannst, dann solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Denn ohne diese Nähe können viele Beziehungen nicht halten (es gibt natürlich auch Ausnahmen…).

So und jetzt zu ihm; er ist ein Mann/ anders; er ist ein Mensch und die meisten Menschen brauchen Nähe. Wenn ihr trotz dieser langen Zeit noch nicht mal Küsse zulassen könnt, dann hätte ich (ich bin ganz ehrlich) mich auch von dir getrennt. Was unterscheidet euch denn dann von normalen Freunden oder Geschwistern? Und mit denen will man keine Ehe starten…

so viel von einer fundamentalen Christin mit jüdischen Wurzeln und einer „natürlichen Definition“ von Sex :)

PS: ich finde dein Ziel, bis zur Ehe zu warten unglaublich schön und bewundernswert und du solltest das auch unbedingt durchziehen - wenn du es wirklich willst! Aber… du solltest ihm gegenüber fair sein. Nicht jeder Mensch hat diese Disziplin und Sinn und Zweck dieser „Regel“ ist ja nicht die menschliche Qual sondern Schutz und Sicherheit der menschlichen Intimität…

Er möcjte auch keinen sex vor der ehe. Das ist auch seine Grenze

0
@Jappp889

Aber wo fängt Sex für dich an? Beim küssen? Falls nicht, dann ist die Frage, warum du ihn nicht küssen kannst/willst

0
@SeineTochter

Er hat angefangen darüber zu reden und meinte das er angeblich eine neue Freundin hat die ihm gibt was er braucht, "sie küsst mich." Sagte er. Stimmt es wahrscheinlich wieder nicht?

0

Also OK, dass man sich Zeit lässt kann ich sehr gut nachvollziehen. Versteh ich auch.

ABER es soll bereits 2 JAHRE ein Beziehung gegeben haben ohne Treffen und ohne wirklichen Kontakt miteinander oder Telefonate...?? Das ist keine Beziehung - zum Ersten.

Zweitens - Dann meldet er sich nicht mehr, weil du "Schluss" gemacht hast. (Scheint für mich auch kein Interesse zu haben.) Dann kommst du nach mehr als 1 Jahr wieder bei ihm an. Ihr kommt wieder "zusammen" und dann schaffst du es nicht, nach 3 oder gar 4 Jahren ihn zu umarmen oder ein Küsschen zu geben?

Da kann ich verstehen, dass er sich dessen Ganzen nicht sicher ist, ob das alles sinnvoll erscheint.

Wenn du ihn wirklich als festen Partner willst, dann solltest du ein Schritt auf Ihn zugehen und ein Treffen ansetzen. Jedoch solltest du genau überlegen, was du eigentlich willst und was du dir erhoffst.

Er scheint wirklich viel mitgemacht zu haben. Aber dieses Hin und Her schafft niemand auf Dauer. Und wenn du ihn nicht genug liebst, dann hättest du ihn zuvor nicht erneut anschreiben sollen.

LG 🖤

Als ich mal gesagt hab ich möchte das er eine bestimmte Sache nicht bei mir macht, hat er gelacht und versprochen es zu lassen. Er hat viel respektiert eigentlich, aber jetzt hat er die Geduld verloren. Wir hatten uns ursprünglich wegen etwas anderes getrennt aber das hat er vergessen. Er hat angefangen darüber zu reden und meinte das er angeblich eine neue Freundin hat die ihm gibt was er braucht, "sie küsst mich." Sagte er. Er macht es immer bei Trennungen, stimmt es wieder sowieso nicht?

0
@Jappp889

Ja, ich habe deinen Beitrag gelsen... Und? Das ist doch keine Antwort auf die offenen Fragen. Und wenn er deinen Nachrichten keinerlei Beachtung schenkt, dann ist das einfach Dessinteresse. Ebenso die Tatsache, dass er dir damals kein wort mehrgeschrieben hat.

0
 Er hat angefangen darüber zu reden und meinte das er angeblich eine neue Freundin hat die ihm gibt was er braucht, "sie küsst mich." Sagte er.

Du erinnerst mich zufällig an eine Fragestellerin, die ein ähnliches Problem hat.

https://www.gutefrage.net/frage/wuerdet-ihr-ihn-bezueglich-darueber-das-er-angeblich-eine-freundin-hat-ernst-nehmen

Ich weiß natürlich nicht, ob du das wirklich bist, aber sieht sehr danach aus und du solltest dir mal ernsthafte Gedanken über diesen Freund machen, der plötzlich von einer neuen Freundin spricht, egal ob ernstgemeint oder nicht.

Wir wollen beide bis zur Ehe Jungfrau bleiben

Ja und was dann? Bis zur Ehe wird es wahrscheinlich nicht kommen, du hast glaube ich den falschen Partner oder du wirst die Enttäuschung erst nach der Ehe merken und dann bist du keine Jungfrau mehr ... Umsonst gewartet.

Das ist für uns beide klar und kein Problem für uns. Er hat auch Grenzen wie ich

0
@Jappp889

Darum geht es nicht, ich versuche dich auf etwas anderes aufmerksam zu machen. Leider willst du es nicht verstehen, ich meine es nicht mal böse, aber gut, dann wünsche ich viel Glück.

0
@Jappp889

Antwort lesen vielleicht? Und nicht nur den letzten Satz

1

Was möchtest Du wissen?