Wie soll ich mich bräunen ohne Sonnenbrand?

8 Antworten

Kommt ja auch auf deinen Hauttyp an. Wenn du z. B. hellhäutig bist und hellblonde Haare hast, baust du kaum Bräune auf. Wenn du auf die Sonnenbank gehst dauert das bestimmt 3 Monate, da man 2-3 Mal die Woche geht, mit niedrigen Bänken anfängt und auf keinen Fall täglich geht. Außerdem verwendet man da ja auch keine Sonnenschutzmittel. Und in Deutschland scheint ja auch nur selten mal die Sonne. Um sehr braun zu werden buch drei Wochen Strandurlaub in Ägypten :-D Die ersten Tage einsprühen. Sonnenschutzmittel z. B. 20-30 verhindern das braun werden nicht. Wenn man schon braun ist Sonnenöl 10 oder 15 und wenn man dann ganz dunkel ist nach drei Wochen Sonnenbaden kann man sich auch nur noch mit Babyöl einölen. Wenn du anfangs schon keinen Schutz hast, wirst du nur rot und dann fällt sonnen erst mal aus ;)

je höher der lichtschutzfaktor desto länger kann man in der prallen sonne bleiben ohne einen sonnenbrand zu riskieren. auch mit sonnenschutz oder im schatten wird man braun, jedoch langsamer. allerdings hängt die intensität der bräune immer vom hauttyp ab.

Hallo,

der Lichtschutzfaktor 30 bedeutet z.B., dass du dich 30 mal länger als ohne Sonnenschutz in der Sonne aufhalten kannst. Wie lange das ist, hängt von der Intensität der Sonneneinstrahlung und deinem Hauttyp ab, ich würde schätzen so 10 - 15 Minuten. Man bräunt auch mit Sonnenschutzmittel und die haut trocknet nicht so aus. Viel Spass beim (hoffentlich nahtlosen) Bräunen.

Öfter für kürzere Zeit in die Sonne statt weniger oft und zu lang.

Die Sache mit "sehr braun" werden abhaken und einsehen dass die Gesundheit wichtiger ist als die Eitelkeit.

Was möchtest Du wissen?